Gegenschrift

Gegenschrift hieß im schriftlichen Prozeß die Verteidigungsschrift einer Partei gegen einen Angriff des Gegners. Beantwortungen von Schriftsätzen (s.d.) kommen auch im heutigen Zivilprozeß (s.d.) vor. In andrer Bedeutung ist G. soviel wie Revers (s.d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gegenschrift — Gegenschrift, ausgefertigte Urkunde, die eine öffentliche frühere Versprechung aufhebt od. verändert: ist rechtlich ohne Wirkung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gegenschrift — Ge|gen|schrift 〈f. 20〉 schriftl. Antwort an einen Gegner, Verteidigungsschrift, Replik …   Universal-Lexikon

  • Hermann Samuel Reimarus — Hermann Samuel Reimarus; Ölgemälde von Gerloff Hiddinga, 1749. Hermann Samuel Reimarus (* 22. Dezember 1694 in Hamburg; † 1. März 1768 ebd.) war Gymnasialprofessor in Hamburg für orientalische Sprachen, Vertreter des Deismus und Wegbereiter der… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Adam Möhler — (* 6. Mai 1796 in Igersheim; † 12. April 1838 in München) war ein deutscher, römisch katholischer Theologe und prägte die jüngere Tübinger Schule der Kirchen und Bibelforschung. Sein bekanntestes Werk ist die 1832 publizierte Symbolik.… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Joachim Winckelmann — Porträt von Raphael Mengs, 1755 Johann Joachim Winckelmann (* 9. Dezember 1717 in Stendal; † 8. Juni 1768 bei Triest) war ein deutscher Archäologe, Antiquar u …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Winckelmann — Porträt von Raphael Mengs, 1755 Johann Joachim Winckelmann (* 9. Dezember 1717 in Stendal; † 8. Juni 1768 bei Triest) war ein deutscher Archäologe, An …   Deutsch Wikipedia

  • Ritualmordlegende — Darstellung des angeblichen Ritualmords an Simon von Trient im Jahr 1475, aus der Weltchronik Hartmann Schedels von 1493 Eine Ritualmordlegende (auch: Blutanklage, Blutbeschuldigung, Blutgerücht, englisch blood libel) sagt gesellschaftlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff — Wilamowitz Moellendorff (1902) Ulrich von Wilamowitz Moellendorff (* 22. Dezember 1848 auf Gut Markowitz, Kujawien, Provinz Posen; † 25. September 1931 in Berlin) war ein deutscher klassischer Philologe. Er lehrte und forschte als Professor in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich von Wilamowitz-Möllendorff — Wilamowitz Moellendorff (1902) Ulrich von Wilamowitz Moellendorff (* 22. Dezember 1848 auf Gut Markowitz, Kujawien, Provinz Posen; † 25. September 1931 in Berlin; vollständiger Name Enno [auch: Emmo] Friedrich Wichard Ulrich von Wilamowitz… …   Deutsch Wikipedia

  • Veit Amerbach — Veit Amerbach, auch Amerpach, Trolman, Vitus Amerpachius (* um 1503 in Wemding; † 13. September 1557 in Ingolstadt), war ein deutscher Gelehrter und Humanist. Leben Veit Trollmann wurde als Sohn des Bauers Hans Trollmann († um 1520) geboren. Bis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.