Herat [1]

Herat, nordwestlichste Provinz von Afghanistan, im W. an Persien grenzend, umfaßt etwa 160,000 qkm mit 754,000 Einw., davon 434,000 in den Bezirken H., Gurian, Kuruch, Obeh, Sebsor, Farah und Bakwa und 320,000 in elf von H. abhängigen Distrikten. Zwischen den westlichen Ausläufern des Hindukusch, Sefidkuh und Parapamis im N. und dem Sijakuh im S. fließt der Hauptstrom des Landes, der Heri Rud, westwärts, während vom Nordabhang des Sefidkuh der Murghab seine Wasser empfängt und am Sijakuh der Harud entspringt und nach S. abfließt. Das Land ist nach N., W. und S. geöffnet. Frühjahr und Herbst sind mild und erfrischend. Die Hitze des Sommers wird durch vorherrschende Westwinde gemäßigt; im Winter fällt das Thermometer bisweilen vorübergehend bis -19°, Schnee bleibt höchstens 14 Tage liegen. Das durch Bewässerung äußerst fruchtbare Land erzeugt Getreide, das nebst berühmten Pferden, Seide, Asa foetida, Safran, Pistazien, Harz und Manna zur Ausfuhr kommt. Die Bevölkerung besteht in dem ebenern Süden meist aus Tadschik nebst Afghanen, Turkmenen und Juden, im N. wohnen türkische, persisch redende Kisilbasch und turanische Hasara, beide Schiiten, neben sunnitischen Aimak, einem Zweige der Tadschik. Vgl. Malleson, H., the granary and garden of Central Asia (Lond. 1880); Yate, Northern Afghanistan (das. 1888). – Über die Geschichte von H. s. unten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herat — Hérat 34°31′N 69°08′E / 34.517, 69.133 Hérat …   Wikipédia en Français

  • Hérat — Vue générale d Hérat en 1969 Administration Pays Afghanistan Province Hérât …   Wikipédia en Français

  • HERAT — HERAT, city in N.W. Afghanistan. Jewish settlement there goes back to early Islamic times. The recent discovery in Firuzkuh, near Herat, of 20 Judeo Persian tombstone inscriptions covering the years 1115–1215 indicates the existence of a Jewish… …   Encyclopedia of Judaism

  • Herat — Herāt (Persa هرات) es una ciudad del oeste de Afganistán, en el valle del río Hari Rud en la provincia también conocida como Herat, y se conocía tradicionalmente por su vino. Sus habitantes son principalmente afganos, persas o daris. Es una… …   Enciclopedia Universal

  • Herāt — Herāt, 1) Königreich in Asien, zwischen Iran u. Kabul (Afghanistan), früher ein Theil von Khorasan, umzogen von Ausläufern des Paropamisos (Hezarieh); mildes Klima, das Thal zu beiden Seiten des Flusses Herirud ist mit Frucht , bes. Obst u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Herat [2] — Herat, Hauptstadt der gleichnamigen afghan. Provinz (s. oben), unter 34°22´ nördl. Br. und 62°3´ östl. L., 808 m ü. M., bei den Persern »Perle der Welt« genannt, im schönen Tal des Heri Rud, 6 km nördlich des durch eine Brücke mit 26 Bogen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Herat — Herāt, feste Hauptstadt der Landsch. (Prov.) H. im östl. Afghanistan am Herirud, früher 100.000, jetzt etwa 45.000 E.; als Schlüssel zu der einzigen Straße von Persien durch Afghanistan nach Indien kommerziell und strategisch wichtig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Herat — Herat, ehemals Theil der pers. Provinz Khorasan, jetzt ein Afghanenstaat (s. Afghanen), von etwa 3000 QM. mit 11/2 Mill. E. (Afghanen, Tadschiks, Turkomanen, Parsen, Juden), liegt in den südwestl. Thälern des Gebirgsisthmus, der sich vom… …   Herders Conversations-Lexikon

  • HERAT — HER Chef lieu d’une province de l’Afgh nist n du même nom (41 561 km2; 779 111 hab. en 1979), Her t (Har t) est située dans une vaste oasis de piémont irriguée par le Har 稜 R d et ses ramifications ainsi que par les traditionnels kariz ou qan t.… …   Encyclopédie Universelle

  • Herat — [he rät′] city in NW Afghanistan: pop. 177,000 …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.