Appertinenzĭen

Appertinenzĭen (lat.), zu einem Gegenstand, insbesondere zu einem Gute gehörige, nicht mit diesem verbundene Teile. Vgl. Zubehör.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Appertinenzien — Appertinenzĭen (Appertinénzen, lat.), Zubehör, zu einem Gegenstand, bes. einem Gut oder Grundstück gehörige, nicht unmittelbar mit ihm verbundene Teile …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Appertinenzien — Ap|per|ti|nen|zi|en 〈Pl.; Sing.: Appertinens〉 Zubehör [Etym.: zu lat. appertinere »gehören zu« <tenere »halten«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Erzstift Köln — Die sieben Kurfürsten wählen Heinrich von Luxemburg zum König. Links im Bild, kenntlich an seinem Wappen, der Kurfürst und Erzbischof von Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Kurfürstentum Köln — Die sieben Kurfürsten wählen Heinrich von Luxemburg zum König. Links im Bild, kenntlich an seinem Wappen, der Kurfürst und Erzbischof von Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Kurköln — Territorium im Heiligen Römischen Reich Kurköln Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Johannisberg — Johannisberg, 1) Dorf mit Schloß des Fürstbischofs von Breslau, an der schlesischen Grenze, unweit Neiße, in Österreichisch Schlesien; bischöfliche Residenz; 2000 Ew.; 2) Berg mit Parkanlagen bei Bielefeld 2); 3) Dorf im Landgericht Alzenau des… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.