Kalotte

Kalotte (franz. calotte), ein im 15. und 16. Jahrh. übliches eng anliegendes Käppchen, besonders der Geistlichkeit, angeblich durch Karl VII. von Frankreich eingeführt, der auf Verlangen der Geistlichkeit kurz geschornes Haar trug und diese Haartracht trotz der entgegengesetzten Sitte der Zeit bei seinem Hof einführte. Später war K. Schimpfwort für die Pfaffen und das Priesterregiment. Dieselbe Benennung hatten aber auch schon die wattierten Kappen, die man unter den Helmen trug, und in der Reformationszeit wurde sie auch auf eine anliegende Kopfbedeckung der Frauen übertragen; daher auch in der Baukunst eine flache Kuppel. In der Geometrie nennt man K. den einem Kugelabschnitte (Kugelsegmente) angehörigen Teil der Kugelfläche.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalotte — steht für: einen Schnitt einer Kugel bzw. anderer Körper, siehe Kugelkalotte eine aus Metallblech getriebene Hohlform, siehe Kalottierung ein Formstück am Ende von Verteilern und Kesseln, siehe Klöpperboden eine Bauform eines Gewölbes, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalotte — Kalotte, in der Mathematik die Oberfläche eines Kugelabschnittes; im Bauwesen eine flache Kuppel. S.a. Edelsteinschleiferei …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kalotte — (frz.), Käppchen, bes. der Priester; auch Narrenkappe. – K., in der Mathematik, s. Kugel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalotte — Ka|lọt|te 〈f. 19〉 1. = Kugelkappe 2. = Schädeldecke 3. = Scheitelkäppchen [<frz. calotte „Käppchen“] * * * Kalọtte   [französisch, eigentlich »Mütze«, »Käppchen«] die, / n,    1) Anthropologie …   Universal-Lexikon

  • Kalotte — Ka|lọt|te 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. 〈Math.〉 Oberfläche eines Kugelabschnitts, Kugelkappe 2. 〈Anat.〉 Schädeldecke ohne Basis; Syn. Kalva 3. Mönchskäppchen, Scheitelkäppchen 4. 〈Arch.〉 flache Kuppel [Etym.: <frz. calotte »Käppchen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kalotte — Kalọtte [aus frz. calotte = Käppchen; kleine Wölbung; (kleines) Dach] w; , n: 1) Schädeldach (ohne Schädelbasis). 2) Dach des Hüftkopfs …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Kalotte — Ka|lot|te die; , n <aus gleichbed. fr. calotte, eigtl. »Mütze, Käppchen«, weitere Herkunft unsicher>: 1. gekrümmte Fläche eines Kugelabschnitts (Math.). 2. flache Kuppel (Archit.). 3. Schädeldach ohne Schädelbasis (Anthropol., Med.). 4.… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kalotte — Ka|lọt|te, die; , n <französisch> (Käppchen [der katholischen Geistlichen]; Architektur flache Kuppel; Medizin Schädeldach) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kalotte — oberster Bereich in einem Hohlraumquerschnitt; siehe Tunnelbau …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Kalotte — oberster Bereich in einem Hohlraumquerschnitt; siehe Tunnelbau …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.