Karisches Meer

Karisches Meer (Karischer Golf), Teil des Nördlichen Eismeeres, zwischen Nowaja Semlja. der Insel Waigatsch und dem nordwestlichen Sibirien. Aus dem Karischen Meer führen nach W. und SW. in die Barentssee drei Straßen: Matotschkin Schar, die Karische Straße und die Jugorsche Straße (Jugorski Schar); nach NO. ist es offen. Es hat seinen Namen von dem Fluß Kara, der, vom Ural kommend, sich in dieses Meerbecken ergießt. Seine Ufer sind mit einer dürftigen baumlosen Polarflora bewachsen, aber die verhältnismäßig reiche Fauna lockt jeden Sommer zahlreiche Jäger herbei. Die Tiefe beträgt 30–90 m, nur längs der Ostküste von Nowaja Semlja zieht sich eine 500 m tiefe Rinne entlang. Die Eisbedeckung dauert bis spät in den Sommer hinein, und die westlichen Zugänge bleiben oft das ganze Jahr hindurch durch Eismassen verstopft, daher das Karische Meer von Karl Ernst v. Baer »Eiskeller« genannt wurde. Erst der Norweger Johannesen, der es im Spätsommer 1869 nach allen Richtungen durchkreuzte, zerstörte den Glauben an seine Undurchdringlichkeit. Später betonte namentlich Nordenskiöld, der 1875 als erster durch das Karische Meer zum Jenissei gelangte, die Brauchbarkeit dieses Weges für den sibirischen Handel; doch haben sich die anfangs gehegten Erwartungen wegen der Unzuverlässigkeit der Eisverhältnisse nicht erfüllt. S. Karte »Nordpolarländer«.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karisches Meer — Karisches Meer, Theil des Nördlichen Eismeers an der Küste des Europäischen u. Asiatischen Rußlands, zwischen den Inseln Nowaja Semlja u. Waigatsch (hier westlich die Karische Meerenge od. das Karische Thor, östlich die Waigatschstraße) u. den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karisches Meer — Karisches Meer, Teil des Nördl. Eismeers, zwischen den Inseln Nowaja Semlja und Waigatsch im W., der Halbinsel Jalmal im O. Karische oder Bajdarazsche Bucht, der südöstl. Teil des K. M. Karische Straße oder Eiserne Pforte, Meerenge zwischen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karisches Meer — Karisches Meer, Theil des nördl. Eismeers zwischen Nowa Semla und dem sibirischen Festlande, steht durch das karische Thor, der Straße zwischen der Waigazinsel u. Nowa Semla. u. durch die Waigazstraße, zwischen Waigaz und dem Festlande, mit dem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Karisches Meer — Karisches Meer,   die Karasee.   …   Universal-Lexikon

  • Karisches Meer — Karasee und Umgebung Die Karasee (russisch Карское море) ist ein nördlich von Russland bzw. Asien liegendes Randmeer des Nordpolarmeers. Sie wird im Westen von der bogenförmigen Inselgruppe Nowaja Semlja eingefasst, welche die viertgrößte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Karasisches Meer — Karasisches Meer, so v.w. Karisches Meer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adolf Erik Nordenskjöld — Adolf Erik Nordenskiöld. Ölgemälde von Axel Jungstedt aus dem Jahr 1902 …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Nordenskjöld — Adolf Erik Nordenskiöld. Ölgemälde von Axel Jungstedt aus dem Jahr 1902 …   Deutsch Wikipedia

  • Karensischer Meerbusen — Karensischer Meerbusen, so v.w. Karisches Meer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karskoe-More — Karskoe More, so v.w. Karisches Meer …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.