Kew

Kew (spr. kjū), Dorf in der engl. Grafschaft Surrey, rechts an der Themse, 8 km vom Hyde Park (s. Karte der »Umgebung von London«), mit (1901) 2699 Einw. und berühmtem botanischen Garten. Derselbe wurde 1760 auf Kosten des damaligen Prinzen von Wales angelegt, ging aber 1840 in den Besitz der Regierung über und hat unter Leitung Sir W. J. Hookers (1839–65) und Sir J. D. Hookers (1865–85) seine jetzige hohe Bedeutung gewonnen Er besteht aus dem eigentlichen botanischen Garten, 30 Hektar groß, und einem damit verbundenen Arboretum, 109 Hektar groß, beide mit großartigen Gewächshäusern; in Verbindung mit ihm bestehen eine Bibliothek, ein reiches Herbarium (das größte der Welt), drei botanische Museen und eine Gemäldegalerie (Darstellungen von tropischen Pflanzen), 1882 von Miß North geschenkt. Der Kew-Garten ist die Zentralstelle für die englische Kolonialbotanik und hat als solche eine Anzahl wichtiger Kolonialflorenwerke herausgegeben. Außerdem gibt der Garten das »Journal of the Kew Guild«, das »Botanical Magazine«, das »Bulletin of miscellaneous information« und die »Icones plantarum« heraus. Der »Index Kewensis« führt alle bis 1885 publizierten Phanerogamen auf, dazu gehören 2 Supplemente bis 1900. Die Guides sind jetzt für fast alle Abteilungen vorhanden, zum Teil in mehreren Auflagen. Im alten Park von Richmond steht eine Sternwarte (Kew Observatory) mit meteorologischer Station.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kew — Kew: Кью (англ. Kew)  район (дистрикт) Лондона, Великобритания; ранее  небольшой населённый пункт в окрестностях Лондона; здесь находится всемирно известный ботанический научный центр  Королевские ботанические сады Кью, или… …   Википедия

  • Kew — bezeichnet: einen Stadtteil des Londoner Stadtbezirks London Borough of Richmond upon Thames , siehe Kew (London) eine Straßenbrücke in London, siehe Kew Bridge die Parkanlage Kew Gardens in London, siehe Royal Botanic Gardens (Kew) einen Ort im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kew — es un barrio del borough de Richmond upon Thames, en el sudoeste de Londres, Inglaterra. Es famoso por ser la sede de los Reales Jardines Botánicos de Kew, del palacio del mismo nombre y de los Archivos Nacionales del Reino Unido. El nombre Kew… …   Wikipedia Español

  • Kew — [kyo͞o] parish in NE Surrey, England: now part of the Greater London borough of Richmond: site of the Royal Botanic Gardens (Kew Gardens) …   English World dictionary

  • Kew — (spr. Kjuh), Flecken in der englischen Grafschaft Surrey, am südlichen Ufer der Themse u. an der Eisenbahn von London nach Windsor; königliches Schloß, welches dem jedesmaligen Herzoge von Cumberland (dem jetzigen König von Hannover) zur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kew — (spr. kjuh), Dorf in der engl. Grafsch. Surrey, an der Themse, 8 km westl. von London, (1901) 2076 E., mit einer Sternwarte und dem reichhaltigsten botan. Garten der Welt (110 ha; 1730 von der Krone erworben, durch W. Hooker [1840 65] zu seiner… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kew — (Kjuh), Dorf unweit London mit königl. Schloß und weltberühmtem botanischen Garten …   Herders Conversations-Lexikon

  • kew — 1939, as a clipped form of thank you …   Etymology dictionary

  • Kew — infobox UK place country = England map type = Greater London region= London population= official name= Kew latitude= 51.4837 longitude= 0.2780 os grid reference= TQ195775 london borough= Richmond post town= RICHMOND postcode district= TW9… …   Wikipedia

  • Kew — 51° 29′ 01″ N 0° 16′ 41″ W / 51.4837, 0.278 Kew est un quartier du sud ouest de …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.