Krah

Krah (Krao, Kroh), Isthmus, der die Halbinsel Malakka mit dem südwestlichen Ausläufer Hinterindiens verbindet. Seine geringste Breite zwischen 10 und 11° nördl. Br. ist nur 70 km oder nur 42 km, gemessen zwischen der Stadt K., wo das Ästuar des Paktschan beginnt, und der Mündung des Tschampong. Während der erste Fluß noch 25 km von der Mündung 9 m Tiefe hat, ist der letztere, der den Isthmus von W. nach O. durchzieht, von dem äußersten östlichen Endpunkt des Paktschan durch eine nur 12 km breite und 25–30 m hohe Bodenschwelle aus paläozoischem Schiefer getrennt; daher verschiedene Pläne, durch den Isthmus einen für große Seeschiffe brauchbaren Kanal zu führen, wodurch die Reise von Kalkutta nach Kanton um 1100, von Mergui in Tenasserim (Birma) nach Bangkok um 2200 km abgekürzt werden würde. Diese Pläne sind bisher ebensowenig ausgeführt worden wie die einer Eisenbahn.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • krah — krȁh m <N mn kràhovi> DEFINICIJA razg. 1. potpuna propast, katastrofa, slom [burzovni krah; poslovni krah] 2. potpuni, definitivni poraz [krah na vojnom polju] 3. opći i moralni rasap, rasulo ETIMOLOGIJA njem. Krach …   Hrvatski jezični portal

  • kráh — a m (ȃ) nižje pog. neuspeh, polom: doživeti finančni krah / vse vodi v moralni krah …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Krah — VER Kra …   Enciclopedia Universal

  • Krah — Übernamen zu mhd. kra »Krähe«, auch »Kranich, Star«, übertragen für einen lauten, streitsüchtigen Menschen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Isthmus von Krah — Isthmus von Krah, s. Krah …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stefan Krah — is a German violinist who cracked one of the last three remaining World War II enigma codes on March 4, 2006. [http://dailytelegraph.news.com.au/story/0,20281,18336154 5001027,00.html] …   Wikipedia

  • Krähwinkel — Kräh|win|kel 〈n.; od. s; unz.; fig.; umg.〉 spießbürgerl. Kleinstadt [Ortsname in verschiedenen Teilen Deutschlands <ahd. chrawinchil „abgelegene Einzelsiedlung, wo Krähen nisten“; seit Kotzebue diesen Namen in seinem Lustspiel „Die deutschen… …   Universal-Lexikon

  • crakow — /krah kow/, n. poulaine. [1325 75; ME crakowe, after CRACOW, the place of origin] * * * ▪ shoe also spelled  crackowe   long, pointed, spiked shoe worn by both men and women first in the mid 14th century and then condemned by law. Crakows were… …   Universalium

  • Kra — /krah/, n. Isthmus of, the narrowest part of the Malay Peninsula, between the Bay of Bengal and the Gulf of Siam. 35 mi. (56 km) wide. * * * …   Universalium

  • kraken — /krah keuhn/, n. (often cap.) a legendary sea monster causing large whirlpools off the coast of Norway. [ < Norw] * * * ▪ legendary sea monster       a fabulous Scandinavian sea monster perhaps imagined on the basis of chance sightings of giant… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.