Lotos

Lotos, antiker Pflanzenname, der sich auf sehr verschiedene Pflanzen bezieht. Unter dem L. der Lotophagen des Homer hat man Bäume oder Sträucher mit süßen, saftigen Beeren zu verstehen, und man glaubt ihn in Zizyphus lotus und Z. spina Christi, auch in Celtis australis zu erkennen. Der L., den bei Homer die Pferde fressen, ist wohl eine Kleeart, vielleicht Melilotus, aber nicht unser heutiger Lotus (s. d.).

Lotoskapitell.
Lotoskapitell.

Endlich hat man unter L. (Lotosblumen) verschiedene Wasserlilien zu verstehen, besonders Nymphaea lotus, N. caerulea, N. edulis und Nelumbium speciosum (s. Tafel »Wasserpflanzen«). Die symbolische Behandlung des L. in den Mythologien bezieht sich ausschließlich auf diese Wasserlilien, die Vorstellung einer Schöpfung aus dem Wasser und die befruchtende Wirkung des Wassers für das Land. Es kommt hinzu die sogen. Sympathie mit den großen Himmelsleuchten, sofern einzelne Seerosen morgens mit der Sonne aus der Flut emportauchen und abends mit ihr untersinken, andre mit einbrechender Nacht dem Mond ihren Kelch erschließen. Ägyptische, assyrische und indische Tempelwände, Säulen und Kultgeräte sind mit Lotosbildern bedeckt (s. Tafel »Pflanzenornamente I«, Fig. 1). Insbesondere hat die ägyptische Baukunst aus der Lotosblume das sogen. Lotoskapitell entwickelt, das zu den am meisten charakteristischen Gliedern ihres Systems gehört (s. Abbildung aus dem Tempel in Karnak, auch Tafel »Architektur I«, Fig. 13, 14). Vgl. Foucart, Histoire de l'ordre lotiforme (Par. 1897); Borchardt, Die ägyptische Pflanzensäule (Berl. 1897).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LOTOS — (engl. Language of Temporal Ordering Specification) ist eine formale Beschreibungstechnik, welche im ISO Standard [ISO 8807] definiert ist. LOTOS ist ein Vertreter der algebraischen Beschreibungstechniken und basiert auf dem CCS Kalkül von Robin… …   Deutsch Wikipedia

  • Lotos — steht für: Lotosblumen, eine Gattung von Wasserpflanzen Lotos (Altes Ägypten), Symbol und Nahrungspflanze im Alten Ägypten Lotosbaum, eine in der Antike mehrfach genannte Baumart unklarer Bestimmung Lotosfuß, eine chinesische Tradition,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lotos — Sm (eine Seerosenpflanze) erw. exot. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gleichbedeutend l. lōtos, lōtus f., dieses aus gr. lōtós, das wohl aus einer Substratsprache kommt. So bezeichnet wurden verschiedene, teils auch märchenhafte, Pflanzen.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • LOTOS — could refer to:* Grupa LOTOS an oil company * Lotos Kolej a railway company * Language Of Temporal Ordering Specification *Lotus plants, especially in the context of the Lotus Eaters …   Wikipedia

  • LOTOS — apud Mart. l. 8. Epigr. 51. cuius Epigraphe de Phialae Rufi. Palladius tenero Lotos ab ore sonat: tibiae genus est, e loto arbore, quae nascitur in Lybia, iuxta Palladis lacum ad tibiarum πλαγιαύλων cantus expentita. Cuiusmodi tibia φώτιγτες… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Lotos — (Суйя,Греция) Категория отеля: Адрес: Sougia, Суйя, 73009, Греция Описание …   Каталог отелей

  • lotos — lȍtos m DEFINICIJA 1. bot. vodena biljka iz roda Nelumbo, porodica Nymphaeceae (indijski sveti l. N. nucifer, žuti američki l. N. lauteum) 2. lotosov cvijet, v. lotosov ETIMOLOGIJA lat. lotus ← grč. lōtós …   Hrvatski jezični portal

  • Lotos — Lo tos, n. [NL.] (Bot.) See {Lotus}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Lotos — Lotos, Pflanze, s. Lotus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lotos — Lotos, bei den Griechen Name verschiedener Pflanzen. Der L. des Theophrast ist wohl der L. Judendorn (Zizyphus Lotus Lam., s. Zizyphus), andere sehen den L. der Lotophagen in den Früchten von Celtis australis L. oder in dem Johannisbrot. Bei den… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.