Mauke

Mauke (Impetigo, Uligo), bei Haustieren eine Hautentzündung an den Füßen, namentlich an der Beugeseite der Zehen, beim Pferde Köte (s. d.) genannt, wo die Haut sein behaart und zart ist. Hier können Schmutz, namentlich Kalkstaub und andre scharfe Stoffe, in Verbindung mit dem Schweiß ein Wundwerden mit Entzündung, Nässen, Eiterung etc. bedingen (Schmutzmauke), ebenso wirken Nässe und Kälte, z. B. Waten im Schnee (Schnee- oder Kältemauke). Oft bilden sich in den Gelenkbeugen tiefe Risse und Geschwüre; Hautstücke sterben ab (Brandmauke) oder die Entzündung verbreitet sich über den Fuß, der sich verdickt, mit Geschwüren bedeckt und dessen Haare sich sträuben (Igelfuß, Straubfuß, auch Raspe). Das beste Mittel, der M. vorzubeugen, ist Reinigung (Waschen und Trocknen) der Füße beim Pferde, namentlich der Köte, nach dem Dienst. Bei weniger gut gehaltenen Pferden ist das Abscheren des Kötenschopfes, welcher der Köte natürlichen Schutz gewährt, zu widerraten. Ist M. eingetreten, womit sich bald Lahmheit verbindet, so ist sorgfältige Behandlung am Platze (Reinigung mit desinfizierenden Mitteln, Aufpudern von austrocknenden Wundstreupulvern, Verband), die bei vernachlässigter M. (Igelfuß) oft Monate erfordert. Eine besondere Ursache hat die Schlempemauke (s. d.) des Rindes. Nicht zur M. gerechnet wird die Fußräude (s. Räude). Die Bezeichnung der M. als Schutzmauke beruhte auf der als irrtümlich erkannten Annahme, daß die M. der Pferde mit den Kuhpocken (Schutz-, resp. Impfpocken) identisch sei. – Die Entstehung des Wortes M. (mittelhochdeutsch mûche, in Bayern heute noch Manche) ist unsicher. In manchen Gegenden bezeichnet man gewisse Arten von Ungeziefer, in andern dagegen Winkel, in denen Abfälle (auch Sparpfennige etc.) angesammelt sind, als M.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mauke — es una de las Islas Cook, archipiélago libre asociado a Nueva Zelanda Geografía Mauke tiene la mitad de extensión en circunferencia que Rarotonga. Su costa se extiende 18 kilómetros mientras que la de Rarotonga asciende a 32 km. La topografía de… …   Wikipedia Español

  • Mauke — steht für: eine Kartoffelspeise, siehe Abernmauke eine Erkrankung des Pferdes: siehe Mauke (Pferd) eine umgangssprachlich daraus abgeleitete Bezeichnung für den menschlichen Fuß eine zu den Cookinseln gehörende Insel: siehe Mauke (Insel) eine zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Mauke [3] — Mauke, Johann Heinrich Wilhelm, geb. 1790 in Schleiz, widmete sich dem Buchhandel, übernahm mit seinem nachherigen Schwiegervater, Joh. Heinr. Besser, als Compagnon 1821 die Sortimentshandlung Perthes u. Besser in Hamburg, behielt diese Firma bei …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mauke [1] — Mauke, ist 1) Aphis rosae; 2) Psychoda phalaenoides …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mauke [2] — Mauke, 1) (Malandria), Krankheit des Pferde , Esel , Maulthier u. Rindviehfußes, unter dem Köthengelenk, an der hinteren Seite des Fessels, auch wohl des ganzen Köthengelenks; fängt mit Geschwulst dieses Gelenks an, welche oft bis zum Knie… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mauke — Mauke, verschiedene bei Pferden und Rindern vorkommende Hautkrankheiten (Ekzem, Erysipel etc.). Ekzematöse M. (Pferdepocke, Flechten , Schrunden , Schmutz M.), fieberhafter, ansteckender Bläschenausschlag an den Fesseln des Pferdes; Brand M.,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mauke — Mauke, Krankheit des Hufs an den Hinterfüßen bei Pferd u. Rindvieh, mit Abfluß einer wässerigen Feuchtigkeit in der Krongegend; der kranke Fuß oder auch beide, schwellen beim längern Stehen des Thieres an, während die Geschwulst beim Gehen wieder …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mauke — Sf (Fußkrankheit der Pferde) per. Wortschatz fach. (15. Jh.) Stammwort. Übernommen aus mndd. muke; die hochdeutsche Form ist mhd. mūche, noch in bair. Mauche. Vielleicht zu schwz. mauch morsch, matt, weich (vgl. gt. mūkamodei Sanftmut ). Sonst… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Mauke — Aerial view of Mauke Mauke (from ma uke, Uke s Land ; also known as Akatokamanava) is a raised atoll island, the eastern most of the Cook Islands. Contents 1 Geography …   Wikipedia

  • Mauke — *1. Er hat eine gute Mauke1. 1) Man bezeichnet damit in Schlesien einen geheimen Sparschatz von Geld wie andern Dingen. Sparsame Frauen bilden sich aus Milchdreiern eine Mauke. Zur Obstzeit sammeln sich Kinder Früchte, namentlich Birnen, heben… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.