Oates

Oates (spr. ōts), Titus, engl. Abenteurer, geb. 1649 als Sohn eines baptistischen Predigers, gest. 23. Juli 1705, studierte in Cambridge, wurde Vikar der anglikanischen Kirche, trat 1677 zum Katholizismus über und ging ins Ausland. 1678 kehrte er nach England zurück und beschuldigte vor dem Parlament den Papst und die Jesuiten sowie die englischen Katholiken, sogar die Königin selbst, eines von ihm erdichteten Komplotts gegen das Leben des Königs und der englischen Protestanten, was große Aufregung verursachte und scharfe Maßregeln gegen die Katholiken sowie mehrere Hinrichtungen zur Folge hatte, während O. reich belohnt wurde. Nach Jakobs II. Thronbesteigung wurde er wegen Meineids zum Pranger, Auspeitschen und zu lebenslänglichem Gefängnis verurteilt (1685). Nach Jakobs II. Flucht freigelassen, wandte O. sich 1689 an das Oberhaus um Kassierung seines Urteils. Die Lords lehnten den Antrag ab; doch wurde O. nach langen Verhandlungen begnadigt und empfing einen Jahrgehalt von 300 Pfd. Sterl. Später trat er zu den Baptisten über, wurde aber von ihnen bald wieder ausgestoßen. Er ist der Verfasser der berüchtigten Schrift »Εἰκὼν Βασιλική, or The picture of the late King James drawn to the life«, die er nach dem Tode der Königin Maria veröffentlichte (nicht zu verwechseln mit Bischof Gaudens »Eikon basilike« auf König Karl I. von 1649).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oates — ist der Familienname folgender Personen: Adam Oates (* 1962), kanadischer Eishockeyspieler und trainer Eugene William Oates (1845–1911), britischer Naturforscher John Oates (* 1949), US amerikanischer Sänger Johnny Oates (1946–2004), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Oates — may refer to: People Oates (surname) Places and buildings Oates Coast, coastal area of Antarctica Oates Building, historic building in Florida Oates, High Laver, Essex, England, the place where John Locke spent his last years See also Oats… …   Wikipedia

  • OATES (T.) — OATES TITUS (1649 1705) Ancien clerc anglican converti au catholicisme, Titus Oates entre dans l’histoire en suscitant la dernière grande panique antipapiste en Angleterre. Accusant, en 1678, les catholiques de préparer un complot pour tuer le… …   Encyclopédie Universelle

  • Oates —   [əʊts], Joyce Carol, Pseudonym Rosamond Smith [smɪθ], amerikanische Schriftstellerin, * Lockport (N. Y.) 16. 6. 1938; seit 1978 Professor an der Princeton University. In ihren zahlreichen Romanen und Kurzgeschichten entwirft sie hinter der… …   Universal-Lexikon

  • Oates — Oates, Captain Law|rence (1880 1912) a British ↑explorer who went with Captain Scott on his journey to the South Pole. On the way back, Oates was suffering from ↑frostbite and could no longer walk fast enough, so he deliberately killed himself by …   Dictionary of contemporary English

  • Oates — (spr. Ohis), Titus, geb. um 1619 in England, studirte Theologie, wurde zur Zeit Cromwells Baptistenprediger, näherte sich unter Karl II. der Anglicanischen Kirche u. war Prediger an mehrern[171] Orten, zuletzt Caplan auf einem Schiff, ließ aber… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oates — (Ohts), Titus, anglicanischer Geistlicher, verlor wegen schlechter Streiche seine Stelle, convertirte, war einige Zeit in einem spanischen Jesuitenkloster, wurde hier wie später in Frankreich wegen seines lüderlichen Lebens fortgejagt, kehrte… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Oates — [ōts] Titus 1649 1705; Eng. fabricator of the Popish Plot, a supposed Rom. Catholic plot (1678) to massacre Protestants, burn London, and kill the king …   English World dictionary

  • Oates — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom de Oates est porté par plusieurs personnalités (par ordre alphabétique) : Adam Oates (1962 ), joueur hockey sur glace canadien ; Eugene… …   Wikipédia en Français

  • Oates — This interesting name, with variant spellings Oade, Oaten, Oat(es), Ott and Otten, derives from the Medieval English given name Ode in which personal names of several different origins have coalesced. These name include the old English Oda and… …   Surnames reference

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.