Capys [1]


Capys [1]

CAPYS, yos, ein Trojaner, der mit dem Aeneas nach Italien gieng, und daselbst endlich die Stadt Capua erbauet haben, Virgil. Aen. X. v. 145. Cf. Steph. Byz. in Κάπυα. und ein naher Angehöriger des besagten Aeneas gewesen seyn soll. Cœlus ap. Serv. ad Virg. l. c. Er rieth sonst dem Priamus, das hölzerne Pferd der Griechen in die See stürzen zu lassen, weil er vermuthete, daß ein Betrug dahinter steckete: er fand aber kein Gehör, Virgil. Aen. II. v. 35. Er ist übrigens nicht mit dem vorhergehenden zu vermengen. Serv. ad Virg. l. c.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.