Grynaevs [1]


Grynaevs [1]

GRYNAEVS, i, ( Tab. XIV.) ein Centaur, welcher auf des Pirithous Hochzeit einen Altar, mit sammt dem darauf brennenden Feuer, nahm, und damit den Broteas und Orion niederschlug, welchen aber dargegen Eradius ein altes Hirschgeweih an den Kopf schmiß, daß das eine Auge desselben ihm im Barte, das andere aber an dem einen Ende des Geweihes hängen blieb. Ovid. Metam. XII. v. 256.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grynaevs — GRYNAEVS, i, ein bekannter Beynamen des Apollo, welchen er von der Stadt Gryni, oder, nach andern, dem grynäischen Walde, unsern von Klazomene, in klein Asien, hat, als woselbst sich, ein berühmter Tempel und Orakel dieses vermeynten Gottes… …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.