Laërtes


Laërtes

LAËRTES, æ, Gr. Λαέρτης, ου, ( Tab. XV.) des Arcesius und der Chalkomedusa Sohn, Eustath. in Hom. Il. Δ. p. 488. half das kalydonische Schwein erlegen. Hygin. Fab. 173. Er gieng hernach unter den Argonauten mit nach Kolchis. Apollod. l. I. c. 9. §. 16. Cf. Burman. Catal. Argon. Darauf heurathete er die Antiklia, des Autolykus Tochter, und zeugete mit ihr den Ulysses, oder hielt ihn doch für seinen Sohn, da Antiklia nicht so zu ihm kam, wie sie wohl sollte, sondern schon mit dem Sisyphus gar vertraut umgegangen war. Hygin. Fab. 201. Tzetz. ad Lycophr. v. 344. Sein Aufenthalt, sonderlich nachdem Ulysses vor Troja gegangen, war meistens auf dem Lande, Hom. Od. Δ. 188. wo er sich ein artiges Stück Feld und einen Garten angeleget hatte. Id. ib. Ω. 204. & 335. Er wurde indessen sehr alt, und lebete nicht allein noch, da Ulysses, nach seiner zwanzigjährigen Abwesenheit von Troja, wieder kam; sondern war auch noch wohl auf, daß er bey dem Tumulte, welchen die Ithacenser wider den Ulysses erregeten, mit eigener Hand den Eupithes, als den vornehmsten Aufwiegler, erlegete. Hom. Od. Ω. v. 522.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laertes — ist der Name einer Figur der griechischen Mythologie, siehe Laertes (Mythologie) einer Figur aus Shakespeares Hamlet einer antiken pamphylischen Stadt, siehe Laertes (Stadt) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Laertes — (griego antiguo Λαερτης) en la mitología griega es hijo de Arcisio y Calcomedusa. Era rey de Ítaca. El título de Laertes era el de rey de Cefalonia, que heredó de su padre Arcisio y de su abuelo Céfalo. Su reino incluyó Ítaca e islas circundantes …   Wikipedia Español

  • Laertes — {{Laertes}} Vater des Odysseus*, König von Ithaka, trat die Herrschaft an den Sohn ab und führte während dessen langer Abwesenheit ein karges Bauernleben. Odysseus gab sich ihm erst zu erkennen, als er sich der lästigen Freier entledigt hatte; in …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Laertes — [lā ʉr′tēz΄] n. [L < Gr Laertēs] 1. Gr. Myth. the father of Odysseus 2. in Shakespeare s Hamlet, the brother of Ophelia …   English World dictionary

  • Laërtes — Laërtes, Sohn des Arkesios u. der Chalkomedusa, durch Antiklea Vater des Odysseus. Er nahm früher an der Kalydonischen Jagd u. dem Argonautenzug Theil. Während der Abwesenheit des Odysseus auf seinen Irrfahrten durch die Frevel der Freien… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laërtes — Laërtes, im griech. Mythus Gemahl der Antikleia und Vater des Odysseus (s. d.), dessen Heimkehr er noch erlebte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laërtes — Laërtes, Vater des Odysseus, wohnte in Ithaka und nahm an der Kalydonischen Jagd und am Argonautenzuge teil …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Laërtes — Laërtes, in der griech. Sage der Vater des Odysseus, der dessen Heimkunft noch erlebte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Laertes — (Laértēs) ► MITOLOGÍA Según la leyenda griega, padre de Ulises …   Enciclopedia Universal

  • Laertes — king of Ithaca, father of Odysseus, Greek, lit. gatherer of the people, from laos people (see LAY (Cf. lay) (adj.)) + eirein to fasten together …   Etymology dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.