Lycvrgvs [4]


Lycvrgvs [4]

LYCVRGVS, i, einer von den Freyern der Hippodamia, der darüber mit dem Leben bezahlen mußte. Pausan. El. post. c. 21. p. 386. Sieh Hippodamia.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lycvrgvs — LYCVRGVS, i, Gr. Λυκοῦργος, ου, des Pronax Sohn, war König zu Nemea, und heurathete die Eurydice, oder, nach andern, die Amphithea, mit welcher er den Opheltes zeugete. Apollod. l. I. c. 9. §. 13. 15. Er wurde bey Nemea begraben, wo sein Grab von …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvrgvs [1] — LYCVRGVS, i, (⇒ Tab. VII.) des Boreas Sohn und Bruder des Butes, der ihm nachstellete, aber deswegen entweichen mußte. Diod. Sic. l. V. c. 50. p. 224 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvrgvs [2] — LYCVRGVS, i, des Dryas Sohn, König der Edoner in Thracien, Apollod. l. III. c. 5. §. 1. oder, nach andern, in Arabien. Antimachus ap. Diod. Sic. l. III. c. 65. p. 139. Er machte mit dem Bacchus, als solcher aus Asien nach Europa übergehen wollte …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvrgvs [3] — LYCVRGVS, i, (⇒ Tab. XIX.) des Aleus und der Neära Sohn, und Bruder des Cepheus und der Augea. Apollod. l. III. c. 9. §. 1. Er heurathete die Kleophile oder, nach andern, die Eurynome, und zeugete mit ihr den Ancäus, Epochus, Amphidamas und Idäus …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.