Mermervs


Mermervs

MERMĔRVS, i, Gr. Μέρμερος, ου, ( Tab. VI. & XXV.) einer von den Söhnen der Medea, welche sie mit dem Jason zeugete, und hernach aus Rache umbrachte, als Jason die Glauce heurathen, und sie verstoßen wollte. Apollod. l. I. c. ult. §. ult. Nach andern soll er mit seinem Bruder Pheres von den Korinthern seyn gesteiniget worden, weil sie der Glauce die unglücklichen Geschenke überbracht. Doch wollen auch einige, daß er erst, nachdem Jason von Iolkos nach Korcyra gezogen, auf einer Jagd, die er auf dem festen Lande gegen über angestellet, von einer Löwinn sey zerrissen worden. Pausan. Corint. c. 3. p. 90.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mermervs [1] — MERMERVS, i, (⇒ Tab. XIV.) einer von den Centauren, welche auf des Pirithous Hochzeit mit den Lapithen hand gemein wurden. Er war sonst zwar sehr schnell im Laufen, wurde aber damals dergestalt verwundet, daß er sich nur ganz sacht mit der Flucht …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.