Molossvs [1]


Molossvs [1]

MOLOSSVS, i, ein Sohn des Pyrrhus, der ihn mit der gefangenen Andromacha zeugete. Sein Stiefvater Helenus übergab ihm bey seinem Tode das Reich, ungeachtet er selbst einen Sohn, Cestrinus, hatte, der mit einigen freywilligen Epiroten über den Fluß Thyamis zog, und das Land daselbst nach sich benannte. Pausan. Att. c. 11. p. 19. Steph. Byz. v. Καμμανία. Diejenige Landschaft aber in Epirus, woselbst Molossus herrschete, wurde nach ihm Molossia genannt. Schol. Pind. ad Nem. Od. VII. 56.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Molossvs — MOLOSSVS, i, ein Beynamen des Jupiters, den er von den Molossern, einem Volke in Epirus, führete, bey welchem die Eichen Orakel gaben. Es soll auch daher der molossische Fuß in der Poesie kommen, weil nach dessen Sylbenmaaße die Lieder in… …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.