Paphvs [1]


Paphvs [1]

PAPHVS, i, Pygmalions und einer Bildsäule Sohn, welche Venus auf dessen Bitte belebete Sieh Pygmalion. Von ihm soll die Insel Cypern nachher den Namen bekommen haben. Ovid. Metam. X. 297. Er scheint mit dem vorhergehenden einerley zu seyn.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paphvs — PAPHVS, i, (⇒ Tab. VI.) des Cinyras, Königs in Assyrien, oder vielmehr in Cypern, Vater. Hygin. Fab. 242. & ad eum Muncker. l. c. Von ihm hat vermuthlich die Stadt Paphus den Namen bekommen …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.