Spondivs


Spondivs

SPONDIVS, i, Gr. Σπόνδιος, ου, ein Beynamen des Apollo, dessen Altar zu Theben auf die Asche von den Opfern erbauet war, woselbst sich insonderheit die von Smyrna Raths erholeten. Pausan. Bœot. c. 11. p. 559. Man muthmaßet, es sey hier vieleicht σπόδιος für σπόνδιος, von σπόδος, die Asche, zu lesen. Sylburg. ad h. l. Allein, Apollo ist von σπόνδη, ein Vertrag, Bündniß, als ein Beschützer derselben, Spondius genannt worden. Goldhag. ad l. c.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.