Agram

Agram (Zagrab, Sagrab), 1) Kreis in Kroatien, 911/2 (108) QM., 234,600 Ew.; 2) Hauptstadt desselben u. des Kronlandes unweit der Save, am Bache Mehveschak, theilt sich in die Freistadt od. obere Stadt, in die Capitelstadt od. untere Stadt u. die Bischofsstadt; Sitz des Bans von Croatien u. Slavonien, des Oberlandesgerichts, des Landesgerichts, des Gouvernements der vereinigten Croatisch-slavonisch-banaten Militärgrenzländer u. des Landesmilitärcommandos für Croatien u. Slavonien, früher eines Bischofs u. seit 1853 eines Erzbischofs, einer Handelskammer, hat k. Akademie (Lyceum) mit Bibliothek u. physikalischem Museum, Archigymnasium 2 Seminare (katholisches u. griechisch-unirtes), adeliges Convict, Gesellschaft für südslavische Ge. schichte, Kathedrale mit 20 Altären u. Bibliothek bischöflichen Palast, illyrisches Nationaltheater (seit 1840), Kloster der barmherzigen Brüder, Porzellan-, Seiden- u. mehrere Tabaksfabriken, Schifffahrt u. Handel mit Salz, Tabak, Wein etc., 14,300 Ew. – A. wurde 1266 von König Bela IV. weil es ihm gegen die Tataren beigestanden hatte, zur königlichen Freistadt erhoben; 1292 bei A. Sieg des Königs Andreas III. von Ungarn über Karl von Anjou, s. Ungarn (Gesch.); 29. Juli 1845, bei Gelegenheit der Vicegespanschaftswahl, [193] Aufstand, welcher von dem einschreitenden Militär blutig unterdrückt wurde; bis 1847 fanden hier die Landescongregationen der Königreiche Croatien, Slavonien u. Dalmatien Statt. 3) Salzsee bei den Tibbos in Bilwa.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agram — may refer to: *Agram, the historic Austrian German name for Zagreb, Croatia *Agram Township, Minnesota *Agram 2000, a submachine gun from Croatia *Agram mountains, a small range in north eastern Niger *Agram, the Kanuri and Toubou name for the… …   Wikipedia

  • Agram [2] — Agram, Hauptstadt des Königreichs Kroatien Slawonien, königliche Freistadt, liegt am Fuße des Sljemegebirges, unweit der Save, ist Knotenpunkt der Zagorianer Bahn, der Bahnen nach Budapest, Brod, Fiume, Steinbrück, Samobor u. Banjaluka und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Agram — Agram, ungar. Sagrab, Hauptstadt von Kroatien, an der Save, Festung, 18000 E. Sie theilt sich in die Freistadt, wo der Banus und die hohen weltlichen Behörden ihren Sitz haben, in die Kapitelstadt und die erzbischöfliche Stadt. Hier wohnt der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Agram — steht für: deutschsprachig die Hauptstadt Kroatiens, Zagreb eine Gemeinde im US amerikanischen Bundesstaate Minnesota, siehe: Morrison County einen Handballverein aus Zagreb, RK Agram Medvešćak, der in der 1. kroatischen Handballliga spielt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Agram [1] — Agram (kroat. Zagreb, d.h. »hinter dem Berge«, ungar. Zágráb), kroatisch slawon. Komitat, grenzt im W. an Steiermark und Krain, im S. an das Komitat Modrus Fiume und Bosnien, im O. und N. an die Komitate Požega und Belovár, bez. Warasdin, 7211… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Agram — (izg. àgram) m DEFINICIJA njemačko ime za Zagreb ONOMASTIKA pr.: Àgramović ETIMOLOGIJA austr.njem.: Zagreb ≃ Agramer: Zagrepčanin …   Hrvatski jezični portal

  • Agram — Agram, ungar. Zágráb, kroat. Zagreb, Hauptstadt von Kroatien und des Komitats A. (7145 qkm, 480.240 E. [Karte: Österreichisch Ungarische Monarchie IV, 9]), besteht aus Ober , Unter und Kapitelstadt, Sitz eines Erzbischofs, (1900) 61.002 meist… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Agram — • Archiepiscopal see of the ancient kingdom of Croatia, in Austria, founded towards the end of the eleventh century as a suffragan of Kalocsa in Hungary, and made an archdiocese in 1852 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • agram — agram·ma·tism; …   English syllables

  • Agram — /ˈagram/ (say ahgrahm) noun → Zagreb …   Australian English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.