Berwick [2]


Berwick [2]

Berwick (spr. Berrick), 1) James Fitzjames, Herzog v. B., gewöhnlich Marschall B., natürlicher Sohn des Königs Jacob II. von England u. der Arabella Churchill, geb. 1670; führte Anfangs den Namen [663] Fitzjames, ward in Frankreich erzogen, diente unter dem Herzog Karl von Lothringen in Ungarn, begleitete seinen Vater beim Ausbruche der englischen Revolution nach Irland, machte die Feldzüge unter Luxemburg in Flandern, wo er 1693 bei Neerwinden gefangen ward, so wie die 1702 u. f., unter dem Herzog von Bourgogne u. Villeroi mit, commandirte dann 1704 in Portugal gegen Karl III. von Österreich, ward, da er Philipp V. nicht gefiel, abberufen u. durch den General Tesse ersetzt, brachte 1705 die Camisarden zur Ruhe, eroberte 1705 Nizza, ward 1706 als Marschall nach Spanien gesandt, gewann dort die Schlacht von Almanza (s. Spanischer Erbfolgekrieg) u. ward hierfür von dem König von Spanien mit den Städten Liria u. Xerica als Herzogthum u. mit der Würde eines Granden beschenkt, von Ludwig XIV. erhielt er die Statthalterschaft Limousin, wurde zur Vertheidigung v. Toulon berufen u. bewog die Alliirten zum Abzug, befehligte darauf 1708 am Rhein u. in Flandern, 1709 in der Dauphiné gegen Daun u. 1718 u. 19 gegen Philipp V. in Spanien, führte ein, 1733 bei Straßburg über den Rhein gehendes Corps u. blieb 12. Aug. 1734 bei der Belagerung von Philippsburg. Mém. du Maréchal de B., Haag 1737 f., 2 Bde.; Mém., Par. 1778, 2 Bde. 2) James Fitzjames, Herzog von Liria u. B., Sohn des Vorigen, geb. 1695; zog früh mit seinem Vater zu Felde, nahm 1715 an der Expedition des Prätendenten Theil, ward 1724 spanischer General, ging als solcher nach Petersburg u. Wien, befehligte 1734 in Italien, belagerte u. eroberte Gaëta, blieb nach dem Kriege als spanischer Gesandter in Neapel u. starb dort 1738.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berwick — ist der Name mehrerer Orte: in Australien: Berwick (Victoria), ein Stadtteil von Melbourne in England: Berwick (Sussex) Berwick upon Tweed in Kanada: Berwick (Nova Scotia) in Neuseeland: Berwick (Neuseeland) in Schottland: North Berwick in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Berwick — upon Tweed (historically known as South Berwick ) is a border town in the north of England.Berwick may also refer to:Places;Australia *Berwick, Victoria;Canada *Berwick, Nova Scotia;United Kingdom *Berwick, Sussex, England *Berwick St. John,… …   Wikipedia

  • Berwick — Berwick, PA U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 10774 Housing Units (2000): 4992 Land area (2000): 3.098677 sq. miles (8.025535 sq. km) Water area (2000): 0.149713 sq. miles (0.387756 sq. km) Total area (2000): 3.248390 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Berwick —   [ berɪk], James Fitzjames [fɪts dʒeɪmz], Herzog (seit 1687) von, französischer Marschall (seit 1706) englischer Herkunft, * Moulins 21. 8. 1670, ✝ (gefallen) vor Philippsburg 12. 6. 1734; illegitimer Sohn des späteren englischen Königs Jakob II …   Universal-Lexikon

  • Berwick, LA — U.S. town in Louisiana Population (2000): 4418 Housing Units (2000): 1825 Land area (2000): 5.959555 sq. miles (15.435177 sq. km) Water area (2000): 0.110501 sq. miles (0.286196 sq. km) Total area (2000): 6.070056 sq. miles (15.721373 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Berwick, ME — U.S. Census Designated Place in Maine Population (2000): 1993 Housing Units (2000): 806 Land area (2000): 1.531118 sq. miles (3.965578 sq. km) Water area (2000): 0.033371 sq. miles (0.086431 sq. km) Total area (2000): 1.564489 sq. miles (4.052009 …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Berwick, PA — U.S. borough in Pennsylvania Population (2000): 10774 Housing Units (2000): 4992 Land area (2000): 3.098677 sq. miles (8.025535 sq. km) Water area (2000): 0.149713 sq. miles (0.387756 sq. km) Total area (2000): 3.248390 sq. miles (8.413291 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Berwick [1] — Berwick (spr. Berrick), 1) Grafschaft in Südschottland, 221/3 QM., östlich sehr gebirgig (Lammermoor), im S. fruchtbar, im N. gebirgig u. kalt; Flüsse: Tweed, Whiteadder, Dye, Ege u.a.; Getreide , Gemüse , Flachsbau, Fischfang u. Viehzucht;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Berwick — (spr. bérrick), James Fitzjames, Herzog von, franz. Marschall, geb. 21. Aug. 1670, gest. 12. Juni 1734, natürlicher Sohn des Herzogs von York (spätern Königs Jakob II.) und der Arabella Churchill, einer Schwester des Herzogs von Marlborough,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Berwick — Berwick, Berwickshire (spr. bérrickschir), Grafschaft im südöstl. Schottland, 1193 qkm, (1901) 30.816 E.; Rindvieh und Schafzucht; Hauptstadt Greenlaw …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.