Maldura

Maldura, ein der Katholischen Confession folgendes, altes, edles lombardisches Geschlecht, welches zuerst in Bergamo vorkommt, 1690 nach Padua übersiedelte u. daselbst in den Rath der Edlen aufgenommen wurde. Das Geschlecht gehörte der Partei der Guelfen an, wurde 1693 vom Papst Innocenz XII. zu Pfalzgrafen u. Rittern ernannt, 1773 im Reichsvicariate in den Reichsgrafenstand u. 1820 in den österreichischen Grafenstand erhoben; der jetzige Chef ist Graf Andreas, geb. 1814, ist Canonicus u. päpstlicher Protonotar.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • La finta semplice — ( The Pretended Simpleton ), K. 51 (46a) is an opera buffa in three acts for soloists and orchestra, composed in 1769 by then 13 year old Wolfgang Amadeus Mozart to an Italian libretto by the court poet Marco Coltellini based on an early work by… …   Wikipedia

  • Countess Georgina von Wilczek — Georgina von Wilczek Princess consort of Liechtenstein Tenure 7 March 1943 18 October 1989 ( 1000000000000004600000046 years, 10000000000000225000000225 days) Spouse …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.