Black-Hills

Black-Hills (spr. Bläck-Hills), eine Gebirgskette im Missouriterritorium in den Vereinigten Staaten von NAmerika, zieht sich in der Nähe des Missouriflusses von N. nach S., bis sie etwa unter dem 43. Breitegrade eine Richtung von O. nach W. annimmt, u. sich in die Ausläufer der Felsengebirge verliert. Sie theilt die Nebenflüsse des Yellow-Stone von denen des Missouri im O. u. von denen des Platte-River im S. Höchster Gipfel, Laramie-Peak, 8000 Fuß hoch. Neuere Forschungen haben zu dem Resultate geführt, daß der nördliche Theil dieser Kette dem Missouri viel näher ist, als man früher geglaubt hat, u. daß, in Folge dieses, mehrere Nebenflüsse dieses Stromes einen beträchtlich kürzeren Lauf haben, als er gewöhnlich auf den Karten angegeben ist.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Black Hills — Saltar a navegación, búsqueda Las Black Hills enfrente del Monte Rushmore Black Hills es un grupo de montañas del oeste de Dakota del Sur y el noreste de Wyoming, Estados Unidos. Ocupan cerca de 15,540 km …   Wikipedia Español

  • Black Hills — og Black Mountains, de sorte høje eller sorte bjerge , er ikke sjældent forekommende bjergnavne i engelsk talende lande. Særlig fremhæves Black Mountains i Alleghany bjergene mied kulminationspunktet Black Dome samt Black Hills i det nordlige USA …   Danske encyklopædi

  • Black Hills — the Black Hills a group of hills in South Dakota in the US, one of which is Mount Rushmore …   Dictionary of contemporary English

  • Black Hills —   [ blæk hɪlz; englisch »schwarze Hügel«], Gebirgsstock in South Dakota, USA, an der Grenze nach Wyoming, im Harney Peak 2 207 m über dem Meeresspiegel; im Tertiär entstandene Aufwölbung, bestehend aus präkambrischen Schiefern und Graniten sowie… …   Universal-Lexikon

  • Black Hills — (spr. bläck, »Schwarze Hügel«), Gebirgskette in den nordamerik. Staaten Süddakota und Wyoming, im Harney Peak 2350 m hoch, mineralreich (Gold) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Black Hills — (»schwarze Hügel«), Gebirge in Süddakota und Wyoming, zwischen 43°30 –45° nördl. Br. und 103°–105° westl. L., im Harney Peak 2350 m. Goldfunde (1874) führten zu seiner raschen Ausschließung und zur Entstehung zahlreicher, durch Eisenbahnen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Black Hills — South Dakota landform, translating Lakhota pahá sapa; supposedly so called because their densely forested flanks look dark from a distance …   Etymology dictionary

  • Black Hills — Black′ Hills′ n. pl. geg a group of mountains in W South Dakota and NE Wyoming. Highest peak, Harney Peak, 7242 ft. (2205 m) …   From formal English to slang

  • Black Hills — [from their dark appearance, because heavily forested] mountainous region in SW S.Dak. & NE Wyo.: highest peak, 7,242 ft (2,207 m) …   English World dictionary

  • Black Hills — This article is about the region in South Dakota. For other places, see Black Hills (disambiguation). The Black Hills, South Dakot …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.