Blind [1]

Blind, 1) des Sehvermögens beraubt, s.u. Blindheit; auch nennt man einen B., wenn er auf Einem Auge nicht sehen kann; 2) seines Glanzes od. Rückscheins beraubt, so von Spiegeln; 3) was keinen Glanz gibt, z.B. wie Einreibung des Lederwerkes mit öligen u. fetten Substanzen; 4) dem Lichte nicht zugänglich, so bes. chon Fenstern, die undurchsichtig werden; 5) beim Schießen, ohne Kugel od. Geschoß, so Blinde Patrone, Blinder Schuß 6) Person, die ohne gerechnet od. vergütet zu werden, bei etwas mitzählt, so Blinde Soldaten, sonst bei Musterung nur temporär eingestellte Nichtsoldaten; Blinde Häuer, nicht vorhandene Häuer, für die aber der Schichtmeister betrügerisch den Lohn zieht; Blinde Matrosen, ebenso von dem Capitän verrechnet; Blinde Passagiere, welche auf der Post mitfahren, ohne daß ihre Namen beim Postamt eingeschrieben sind u. ohne daß sie das Postgeld bezahlen; 7) (Bank.), blos der Symmetrie wegen angebracht, so Blinde Fenster u. Thüren, nicht geöffnete u. nicht zum wirklichen Gebrauche bestimmte, sondern mit Ziegeln zugesetzte, aber den übrigen Fenstern u. Thüren gleiche Vertiefungen in Mauern; so auch Blinde Mauern, Mauern ohne Fenster u. Thüren schwächer als die anderen Mauern[889] meist überwölbt, nur ausgesetzt, in den hohlen Räumen bringt man gewöhnlich Schränke an; 8) nur scheinbar, nicht wirklich, falsch, so Blinder Kauf, so v.w. Scheinkauf; Blinder Angriff, so v.w. Falscher Angriff; Blinde Tasche, ein einer Taschenklappe ähnlicher Aufsatz am Mannsrocke; 9) (Anat.), ein Kanal, der keinen Ausgang hat, z.B. Blinddarm; Blindes Loch (Foramen caecum), lochartige, scheinbar durchgehende, am anderen Ende geschlossene Vertiefung, bes. am Stirnbein u. der Zunge; 10) bei Krankheiten, welche mit dem Ausfluß von Krankheitsstoffen verbunden sind, die Erscheinungen, wo jene Ausflüsse unterbleiben, so Blinde Hämorrhoiden, diejenigen Hämorrhoiden, welche den gewöhnlichen Bluterguß nicht zeigen, s. Hämorrhoiden; Blinde Drüse, s.u. Drüse; 11) (Bot.), Blindes Auge, Augentriebe der Obstbäume, die ihre völlige Ausbildung nicht erlangt haben u. von selbst austreiben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blind — Blind, a. [AS.; akin to D., G., OS., Sw., & Dan. blind, Icel. blindr, Goth. blinds; of uncertain origin.] 1. Destitute of the sense of seeing, either by natural defect or by deprivation; without sight. [1913 Webster] He that is strucken blind can …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Blind — can refer to: * The state of blindness, being unable to see * Blind or double blind, a procedure to reduce bias in scientific experiments * A window blind, a covering for a window * Hunting blind, used to conceal the observer when watching or… …   Wikipedia

  • Blind — Blind, er, este, adj. et adv. des Gesichtes, oder der Werkzeuge des Sehens beraubt. 1. Eigentlich. Blind seyn. Auf einem Auge, auf beyden Augen blind seyn. Ein blinder Mann. Sprichw. Ein blinder Mann ein armer Mann, weil die Blindheit in der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • blind — adj Blind, sightless, purblind mean lacking or deficient in the power to see or to discriminate objects. Blind is used to imply absence or deprivation or gross restriction of the power of vision, either by congenital defect or as a result of… …   New Dictionary of Synonyms

  • blind — blind; blind·age; blind·eyes; blind·fold·ed·ness; blind·ish; blind·ism; blind·less; blind·ly; blind·man; blind·man s; blind·ness; blind·stitch; blind·story; spur·blind; un·blind; blind·fold; pur·blind; blind·ing·ly; pur·blind·ly; pur·blind·ness; …   English syllables

  • blind — [blīnd] adj. [ME & OE: see BLEND] 1. without the power of sight; unable to see; sightless 2. of or for sightless persons 3. not able or willing to notice, understand, or judge 4. done without adequate directions or knowledge [a blind search] 5. h …   English World dictionary

  • blind — ► ADJECTIVE 1) lacking the power of sight; unable to see. 2) done without being able to see or without necessary information. 3) lacking perception, judgement, or reason. 4) concealed, closed, or blocked off. 5) (of flying) using instruments only …   English terms dictionary

  • Blind — «Blind» Сингл Korn из альбома Korn Выпущен 1994 Формат CD Записан …   Википедия

  • blind — [blɪnt] <Adj.>: 1. nicht sehen könnend: ein blindes Kind; von Geburt blind sein; blind werden. Syn.: ↑ sehbehindert. Zus.: farbenblind, halbblind, nachtblind, schneeblind. 2. keiner Kontrolle durch den Verstand unterworfen: blinder Hass;… …   Universal-Lexikon

  • blind — Adj std. (8. Jh.), mhd. blind, ahd. blint, as. blind Stammwort. Aus g. * blinda , älter * blenda Adj. blind , auch in gt. blinds, anord. blindr, ae. blind, afr. blind. Ein e stufiges Adjektiv, als dessen Grundlage vielleicht ein starkes Verb **… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Blind — Blind, v. t. [imp. & p. p. {Blinded}; p. pr. & vb. n. {Blinding}.] 1. To make blind; to deprive of sight or discernment. To blind the truth and me. Tennyson. [1913 Webster] A blind guide is certainly a great mischief; but a guide that blinds… …   The Collaborative International Dictionary of English


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.