Brindĭsi

Brindĭsi, 1) Stadt in der neapolitanischen Provinz Otranto, an einem Busen des Adriatischen Meeres; hat einige Festungswerke, Bischof, geistliches Seminar, College, Kathedrale, 2 Hospitäler u. 6550 (ehemals 60,000) Ew. Der durch das Forte di Mare geschützte Hafen, vor welchem die kleine Insel St. Andrea liegt, ist seit 21. März 1845 zum Freihafen erklärt. Die Umgegend ist fruchtbar, doch unangebaut u. daher ungesund. B., bei den Griechen Brentesion, bei den Römern Brundisium od. Brundusium, eine Stadt der Salentini in Calabria, war von einer kretischen Colonie aus Knossos, nach And. von Ätoliern unter Diomedes, gegründet, u. erhielt später Einwanderer aus Tarent, geführt von Phalantos, 245 v. Chr. römische Bewohner. Mit der Zeit wurde B. eine der größten Städte Unteritaliens, bes. wegen ihres trefflichen Hafens, u. weil man gemeiniglich von hier aus nach Griechenland u. dem Orient überfuhr, weshalb auch die Via appia bis hierher verlängert wurde. Hier war der Tragiker Pacuvius geboren, u. Virgilius starb daselbst. Sulla erklärte die Stadt für frei, weil sie ihm bei seiner Rückkehr aus Griechenland den Hafen geöffnet hatte. 48 v. Chr. im Bürgerkriege wollte Cäsar den Pompejus, der hier seine Flotte sammeln wollte, einschließen, allein derselbe entwischte. Im Mittelalter wurde B. oft von den Sarazenen genommen u. zerstört. Der Hafen war lange nicht mehr für große Schiffe brauchbar, weil Herzog Giovani Antonio von Tarent, aus Furcht, venetianische u. neapolitanische Schiffe möchten hier einlaufen u. sich der Stadt bemächtigen, am Eingang desselben ein mit Steinen gefülltes Schiff eingesenkt haben soll. B. wurde im Mai 1845 zum Freihafen erklärt. Vgl. Della Monica, Mem. istor. della città di Brindisi, Lecce 1648.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brindisi — can also refer to a song in which a company is exhorted to drink, such as the Tea Cup Brindisi in Gilbert and Sullivan s The Sorcerer , or the duet Libiamo ne lieti calici in Verdi s La Traviata . : For the Argentine actor see Rodolfo Brindisi.… …   Wikipedia

  • Brindisi — Brindisi …   Deutsch Wikipedia

  • Brindisi — La cathédrale de Brindisi Administration …   Wikipédia en Français

  • Brindisi — Saltar a navegación, búsqueda Brindisi Escudo …   Wikipedia Español

  • BRINDISI — BRINDISI, seaport in southern Italy. Jews lived in Brindisi from an early period, as testified by several tombstone inscriptions, one of which dates back to 834. The inscriptions include several lines of a poem attributed to Amittai, derived,… …   Encyclopedia of Judaism

  • Brindĭsi [2] — Brindĭsi (im Altertum Brundusium oder Brundisium), Kreishauptstadt in der ital. Provinz Lecce, am Adriatischen Meer, an den Eisenbahnen Bologna Otranto und B. Tarent gelegen (s. Plan), Sitz eines Erzbischofs, hat ein von Friedrich II. erbautes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bríndisi — Aunque el nombre tradicional español de esta ciudad de Italia es Brindis, hoy se emplea la forma italiana Brindisi, que en español debe escribirse Bríndisi, con tilde, por ser palabra esdrújula (→ tilde2, 1.1.3) …   Diccionario panhispánico de dudas

  • Brindisi — Nom italien désignant celui qui est originaire de la ville de Brindisi, chef lieu de province dans les Pouilles. Le toponyme est déjà mentionné sous la forme Brentesion au Ve siècle avant J. C. Il correspondrait à un mot brention (= tête de cerf) …   Noms de famille

  • brindisi — (izg. brȋndizi) m DEFINICIJA talijanski naziv za pjesmu koja se pjeva uz nazdravljivanje pićem (česta u operama); napitnica ETIMOLOGIJA tal. po gradu Brindisi …   Hrvatski jezični portal

  • Brindĭsi [1] — Brindĭsi (ital.), das Zutrinken, die jemand zugetrunkene »Gesundheit«; in der italienischen Opernsprache ein Trinklied. Angeblich handelt es sich dabei um den deutschen Landsknechtstrinkspruch: »Ich bring dir sie« (nämlich die Schale Wein), und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.