Camden [2]

Camden (spr. Kämd'n), 1) Grafschaft im südwestlichen Theile des Staates New-Jersey (Vereinigte Staaten von NAmerika), 10 QM., im NO. vom Pensauken Creek, im NW. vom Delaware, im SW. vom Big Timber Creek begrenzt u. vom Coopers Creek durchflossen; Boden sandig, im W. sehr fruchtbar (guter Lehmboden); Producte: Mais, Kartoffeln, Heu, Rindvieh, Schweine, viel Mergel zur Bodendüngung; Fabriken von Glas- u. Eisenwaaren, Sägemühlen; von der Camden-Amboy-, Camden-Atlantic- u. der Camden-Cap-May-Eisenbahn durchschnitten; organisirt 1844, von einem Theile der Grafschaft Gloucester gebildet; 27,000 Ew.; 2) Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft in New-Jersey am linken Ufer des Delaware, Philadelphia gegenüber u. mit diesem durch Dampfschifffahrt verbunden; schöne sich rechtwinkelig durchschneidende Straßen, Schmelzöfen, chemische u. Glasfabriken, 10 Kirchen, Lagerhäuser, Hafen, lebhafter Handel u. Schifffahrt, Eisenbahnen nach Amboy, Absecom (Camden-Atlantic-Bahn) u. Cape May; erst 1831 angelegt, im Jahre 1855 bereits gegen 20,000 Ew.; 3) Grafschaft im nordöstlichen Theile des Staates Nord-Carolina, 13 QM., an Virginien u. den Albemarle-Sund grenzend, der Pasquotang-River fließt längs der SWGrenze, Dismal Swamp (ein großer Sumpf); Boden fruchtbar; Producte: Mais u. Bataten, Cedern u. Cypressen; vom Dismal Swamp-Kanal durchzogen; organisirt 1777; erhielt seinen Namen vom Grafen von Camden, welcher als Mitglied des englischen Parlaments darin die amerikanische Volkssache vertheidigte; 7000 Ew., wovon über 2000 Sklaven; Hauptort: Camden Court House; 4) Grafschaft im äußersten SO. des Staates Georgia, an den Atlantischen Ocean u. Florida grenzend, 51 QM.; Flüsse: Santilla u. St. Marys Rivers; Boden eben u. sandig; Producte: Reis, Mais, Zucker, Bataten; 7000 Ew., wovon über 2000 Sklaven; Hauptstadt: Jefferson; 5) Grafschaft im Staate Missouri, 25 QM.; Flüsse: Ossage, Niangua u. Grand Auglaize Rivers; Boden hügelig u. ziemlich fruchtbar; Producte: Mais, Weizen, Hafer, Heu, Rindvieh, Schweine, Blei (am Osage-Ufer); 2600 Ew., wovon 130 Sklaven; Hauptstadt: Erie; 6) Hauptstadt des Districtes Kershaw im Staate Süd-Carolina, am rechten Ufer des Wateree River (schiffbar für Dampfboote), Akademie, Arsenal, Bibliothek, Bank, 5 Kirchen; sehr fruchtbare Umgegend (Baumwolle, Mais, Pfirsichen); Eisenbahn nach Charleston; Denkmal des Baron de Kalb, zu welchem Lafayette 1825 den Grundstein legte. Hier am 16. Aug. 1780 Sieg der Engländer unter Lord Cornwallis über die Amerikaner unter Gates; Treffen im April 1781 zwischen Lord Rawdon (engl.) u. General Greene (amerik); 3000 Ew. [597] 7) Hauptstadt der Grafschaft Wilcox im Staate Alabama. auf einer gesunden Hochebene (wird auf vielen Karten irrthümlich als Barboursville angegeben), Akademie; 1200 Ew.; 8) Hauptstadt der Grafschaft Washita im Staate Arkansas, am rechten Ufer des Washita River, an einer Hügelkette gelegen, höchst geschmackvoll gebaut; lebhafter Handel u. Dampfschifffahrt nach New-Orleans; sehr rasch emporblühend, erst 1842 angelegt; 1855 bereits über 2000 Ew.; 9) Grafschaft in der englischen Colonie Neu-Süd-Wales, grenzt im NO. an die Grafschaft Cumberland, im O. an den Ocean, im S. an den Schoal Haven River; seit 1818 angebaut; schönes Stufenland (Ausläufer der Blauen Berge); Vorgebirge: Red Cap; Flüsse: Schoal Haven, Hawkesbury, Warragonera; See: Tom Thumbs, durch Kanal mit dem Ocean verbunden; gute Weideplätze (Cow Pastures), wovon die Grafschaft sonst den Namen führte; 5000 Ew.; Hauptort: Schoal Haven.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Camden — may refer to:PlacesAustralia*Camden, New South Wales **Camden Council **Electoral district of CamdenEngland*London Borough of Camden **Camden Town, an area in the borough *Camden School for GirlsU.S.*Camden, Alabama *Camden, Arkansas *Camden,… …   Wikipedia

  • Camden — ist der Name mehrerer Orte und Verwaltungseinheiten: In Großbritannien: der Londoner Stadtbezirk London Borough of Camden In den Vereinigten Staaten: Camden (Alabama) Camden (Arkansas) Camden (Colorado) Camden (Delaware) Camden (Illinois) Camden… …   Deutsch Wikipedia

  • Camden — Camden, AR U.S. city in Arkansas Population (2000): 13154 Housing Units (2000): 6259 Land area (2000): 16.454418 sq. miles (42.616745 sq. km) Water area (2000): 0.062188 sq. miles (0.161066 sq. km) Total area (2000): 16.516606 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Camden — Saltar a navegación, búsqueda Camden puede hacer referencia a: Lugares En Australia: El municipio de Camden, en el estado de Nueva Gales del Sur. La localidad de Camden, en el municipio anterior. En los Estados Unidos: La localidad de Camden, en… …   Wikipedia Español

  • CAMDEN — CAMDEN, city and county in New Jersey. The earliest known Jewish settlers in the city of Camden, primarily small merchants, began to arrive about 1890. In 1894 they formed the   Orthodox Sons of Israel Congregation and in 1907 they established a… …   Encyclopedia of Judaism

  • Camden [2] — Camden (spr. kämmd n), William, engl. Altertums und Geschichtsforscher, geb. 2. Mai 1551, gest. 9. Nov. 1623, bezog 1566 die Universität Oxford, wurde 1575 Lehrer, 1593 Rektor an der Westminsterschule zu London und 1597 Wappenkönig der Königin… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Camden, AL — U.S. town in Alabama Population (2000): 2257 Housing Units (2000): 965 Land area (2000): 4.228852 sq. miles (10.952675 sq. km) Water area (2000): 0.013467 sq. miles (0.034879 sq. km) Total area (2000): 4.242319 sq. miles (10.987554 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Camden, AR — U.S. city in Arkansas Population (2000): 13154 Housing Units (2000): 6259 Land area (2000): 16.454418 sq. miles (42.616745 sq. km) Water area (2000): 0.062188 sq. miles (0.161066 sq. km) Total area (2000): 16.516606 sq. miles (42.777811 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Camden, DE — U.S. town in Delaware Population (2000): 2100 Housing Units (2000): 886 Land area (2000): 1.857009 sq. miles (4.809631 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.857009 sq. miles (4.809631 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Camden, IL — U.S. village in Illinois Population (2000): 97 Housing Units (2000): 40 Land area (2000): 0.762166 sq. miles (1.974002 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.762166 sq. miles (1.974002 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.