Geistlicher Vorbehalt

Geistlicher Vorbehalt, zu Zeiten des Deutschen Reichs das Recht, daß ein katholischer Reichsstand, wenn er zur protestantischen Lehre überging, aller Güter u. geistlicher Würden verlustig wurde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geistlicher Vorbehalt — Geistlicher Vorbehalt, s. Reservatum ecclesiasticum und Augsburger Religionsfriede …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geistlicher Vorbehalt — Geistlicher Vorbehalt, s. Reservat …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Geistlicher Vorbehalt — Geistlicher Vorbehalt, s. reservatum ecclesiasticum …   Herders Conversations-Lexikon

  • geistlicher Vorbehalt — geistlicher Vorbehalt,   Bestimmung des Augsburger Religionsfriedens, Reservatum ecclesiasticum …   Universal-Lexikon

  • Geistlicher Vorbehalt — Das Reservatum ecclesiasticum (lat. der geistliche Vorbehalt ) war eine Klausel im Augsburger Religionsfrieden von 1555. Die Klausel hatte zum Inhalt, dass ein katholischer geistlicher Territorialherr, also z.B. ein Fürstbischof, Fürsterzbischof… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorbehalt — Befangenheit; Voreingenommenheit; Vorurteil; Ressentiment; Einspruch; Rekurs; Ablehnung; Zurückweisung; Reklamation; Widerrede; Gegenstimme; …   Universal-Lexikon

  • Vorbehalt, der — Der Vorbehalt, des es, plur. die e. 1. Die Handlung, da man sich etwas vorbehält, d.i. bey einer anderweitigen Einschränkung Freyheit zu behalten sucht, etwas zu thun oder zu lassen; Reservatio, da es denn in manchen Fällen so viel als Ausnahme… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wilhelm Bäumer (Geistlicher) — Wilhelm Bäumer (* 17. November 1783 in Halver; † 13. Mai 1848 in Arnsberg) war ein protestantischer Theologe der reformierten Kirche und preußischer Konsistorialrat. Leben Bäumer stammte aus einer Pfarrerfamilie der Grafschaft Mark. Seine Eltern… …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburger Reichs- und Religionsfrieden — Augsburg: Die beiden Türme der evangelischen (im Vordergrund) und der katholischen Ulrichskirche stehen für den Religionsfrieden in der Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Augsburger Reichstag — Ein Reichstag zu Augsburg wurde besonders von Herrschern aus dem Hause Habsburg gerne abgehalten. Im Heiligen Römischen Reich fanden seit dem 12. Jahrhundert, aus den Hoftagen des Kaisers hervorgegangen, Reichstage statt. Sie entwickelten sich zu …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.