Habsal

Habsal, so v.w. Hapsal.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Habsal — Habsal, russ. Stadt in Esthland, mit Hafen, 1700 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • Habsal — Haapsalu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Habseligkeiten — Unter Habseligkeiten versteht man den armseligen Besitz einer nahezu mittellosen Person. Insbesondere bezeichnet „Habseligkeiten“ jene letzten Gegenstände, die dem Opfer einer Katastrophe oder einem Flüchtling geblieben sind, oder die Dinge, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Esthland — Esthland, esthisch Meie Maa (unser Land) oder Wiroma (Gränzland) genannt, ein Landstrich, der sich von Narwa längs der Südküste des Finnischen Meerbusens bis zur offenen Ostsee erstreckt, von dieser im Westen, von Livland im Süden begränzt wird,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Rog — (Groß u. Klein R.), zwei Inseln im Finnischen Meerbusen, zum Kreise Habsal des russischen Gouvernements Esthland gehörig, sind lang u. schmal, bewohnt von Einwohnern finnischer Abstammung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hapsal — (Habsal, Raapsalolin), Hauptstadt des Wickschen Kreises im russischen Gouvernement Esthland am Finnischen Meerbusen auf einer Landzunge, mit kleinem Hafen, Seebad; 2 Kirchen, 4 Schulen; 1230 Ew. H. wurde 1278 vom Bischof v. Ösel gegründet; in der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Habseligkeiten — Spl std. stil. (17. Jh.) Stammwort. Zu Habseligkeit Habe , das auf ein Adjektiv habselig (und dieses wiederum auf ein * Habsal, wie Labsal, Trübsal) verweist. Möglicherweise ist das Substantiv aber in Analogie zu Armseligkeit, Saumseligkeit usw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.