Jon [1]

Jon (spr J-on), 1) Sohn des Xuthos u. der Kreusa, Ihn des griechischen Volksstammesder Joner. Nach der von Euripides in der gleichnamigen Tragödie bearbeiteten Sage war Kreusa durch Apollo Mutter des Knaben geworden u. legte, aus Furcht der der Schande, das Kind in ein Kästchen u. stellte dieses in die Grotte des Kekropischen Felsen in Athen; Hermes brachte das Kind nach Delphi, wo Pythia dasselbe erzog, worauf Apollo dasselbe dem Xuthos, dem Gemahl der Kreusa, gab, welcher es an Sohnes Statt annahm. Kreusa, die ihn nicht kannte, wollte ihn vergiften u. wurde deshalb zur Steinigung verurtheilt, aber von I. gerettet u. durch jenes Kästchen, welches eine Priesterin vorzeigte, an ihr Kind erinnert. I. bekämpfte die Eleusinier, so daß ihn die Athener zum König erwählten, jedoch wurde er durch die Söhne des Erechtheus vertrieben u. führte 1406 v. Chr. eine Colonie nach dem Bosporus. Durch Heirath mit der Helike, der Tochter des Königs Selinos, wurde er Beherrscher von Ägialea, welches er nach sich Jonien nannte, u. baute die Hauptstadt Helike. 2) J., aus Chios, um 450 v. Chr., griechischer Tragiker, in den alexandrinischen Canon aufgenommen, dichtete auch satyrische Dramen, Skolien u. Dithyramben. Fragmente in Bruncks Analekten u. in der griechischen Anthologie. 3) Günstling u. Verräther des macedonischen Königs Perseus, s.d. u. Macedonien (Gesch.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jón — (IPA: [jɔun]) ist ein isländischer und färöischer Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 3 Siehe auch 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Jon — ist ein männlicher Vorname. Der Name ist eine Kurzform des hebräischen Vornamens Jonathan („Geschenk Gottes“) und vor allem in Skandinavien und in den USA verbreitet.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Jón — Jon Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Jon, diminutif de Jonathan, peut faire référence à : un prénom masculin, selon la liste des prénoms albanais, Jon Buckland (1977 ), un guitariste …   Wikipédia en Français

  • Jon G — (born Jonathan Eric Grey on July 1, 1965 in Columbus, Ohio, USA) is a weight loss personality best known for his appearance on a Jenny Craig commercial with Kirstie Alley in July, 2006.Grey is a real life Jenny Craig client, not a professional… …   Wikipedia

  • jon — (el. ion) sb., en, er, erne (elektrisk ladet atom el. atomgruppe), i sms. jon , fx jonbinding …   Dansk ordbog

  • Jon [2] — Jon (spr. J on, a. Geogr.), Nebenfluß des Peneos in Thessalien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jon — /jon/, n. a male given name, form of John. * * * …   Universalium

  • Jon — m Swedish form of JOHN (SEE John). This form of the name is also used in the English speaking world as a variant spelling of JOHN (SEE John) or short form of JONATHAN (SEE Jonathan) …   First names dictionary

  • JON — Ephesius, cuius nomine Dialogum scripsit Plato eumqueve Rhapsodum lacit cum Socrate colloquentem. Quid si idem sit cum Ione praedicto, patriâ nempe Ephsius, habitatione Chius? Atqui tempora repugnant, cum Ion Chius Olymp. 72. iam Floruerit,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • jon — jȏn m DEFINICIJA v. ion …   Hrvatski jezični portal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.