Kastanienbaum

Kastanienbaum, guter (Castanea vesca Gaertn., Fagus Castanea L.), ansehnlicher Baum, im südlichen Europa ganze Wälder bildend, auch diesseit der Alpen, am Rhein, bei Heidelberg, bei Frankfurt häufig, bei uns in geschützter Lage durchwinternd. Er erreicht eine bedeutende Höhe u. Stärke, hat lichtbraune od. grauliche Rinde, 6 Zoll lange, 2 Zoll breite, länglich lanzettförmige, scharf gezähnte, lang gespitzte, glatte, liegende Blätter, ist einhäusig; die langen, weißlichen, übelriechenden, männlichen Kätzchen stehen in Blattachseln, unter ihnen die weiblichen Blüthen mit meist sechsfächerigen Fruchtknoten, 6 Narben; die von lederartiger, stachlicher, ungleich klaffender, mehre Fruchtknoten enthaltender, aus dem angewachsenen Kelche gebildeter Hülle umgebene Frucht, ist größer als eine Wallnuß u. enthält, wegen Verkümmerung der übrigen, blos 1 bis 3 fast herzförmige, auf der einen Seite erhabene, auf der anderen flache, mit einer braunen, lederartigen, innen faserigen Schale umgebene, süße, mehlige Samen (Kastanien, s.d.). Der Baum liefert, ausgewachsen, an 5–600 Früchte. Das Holz ist fester als Eichenholz u. als Nutzholz sehr brauchbar; die Rinde dient zum Gerben. Die Fortpflanzung geschieht durch die Früchte, welche im Frühjahr in 3 Ellen von einander entfernte Furchen, 1 Fuß weit von einander, gelegt werden. Die jungen Pflanzen werden, wo es nöthig, den ersten Winter mit Reisig bedeckt. Der K. liebt trockenen, steinichten Boden. Unter den Kastanienbäumen ist vorzüglich am Ätna der Castagno de' centi caballi merkwürdig, welcher aus 5 Stämmen bestehend, 150 Fuß im Umfange hat u. in dessen hohlem Stamm Johanna von Aragonien einst mit 100 Rittern Platz gefunden haben soll. In seiner Höhlung wurde später ein Wirthshaus angelegt. Varietät: Zwergkastanienbaum, Fagus castanea pumila (Castanea pumila), buschartig, 6 Fuß hoch, die kegelförmigen Früchte hängen haselnußgroß traubenweise an einem Stiel, sind süßer als die guten Kastanien u. eine gute Speise. Vorzüglich zu Zierpflanzen geeignet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kastanienbaum — bezeichnet: Bäume der Gattungen der Rosskastanien oder der Kastanien. eine Ortschaft in der Gemeinde Horw, Kanton Luzern, Schweiz, siehe Kastanienbaum LU Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur U …   Deutsch Wikipedia

  • Kastanienbaum — (der süße) ist ein sehr hoher, seine Aeste nach allen Seiten hin ausbreitender Baum mit großen, lanzettförmigen, eingezähnten Blättern. Die Geschlechter sind halb getrennt. Die männlichen Blüthen hängen an den Spitzen der Aeste in langen, dünnen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Kastanienbaum — Kastanienbaum, s. Castanea. – Wilder K., Roßkastanienbaum; australischer K., s. Castanospermum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kastanienbaum — Kastanĭenbaum, australischer, s. Castanospermum …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kastanienbaum LU — LU ist das Kürzel für den Kanton Luzern in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Kastanienbaumf zu vermeiden. Kastanienbaum ist eine Ortschaft in der Gemeinde Horw im Kanton Luzern, Schweiz. Sie liegt… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastanienbaum — kaštainis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Bukinių (Fagaceae) šeimos augalų gentis (Castanea). atitikmenys: lot. Castanea angl. chestnut vok. Kastanie; Kastanienbaum; Marone rus. каштан lenk. kasztan ryšiai: susijęs terminas – kaštainis …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Kastanienbaum — Vom Kastanienbaum schüttelt man keine Pomeranzen. – Winckler, X, 87 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kastanienbaum — Kas|ta|ni|en|baum 〈[ njən ] m. 1u; Bot.〉 1. 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Gattung der Buchengewächse: Castanea 2. 〈i. e. S.〉 subtropische Art mit essbaren Früchten (Maronen) u. hartem, festem Holz: C. sativa; Sy Edelkastanie; →a. Rosskastanie * *… …   Universal-Lexikon

  • Kastanienbaum — Kas|ta|ni|en|baum …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kastanienbaum Swiss Q Seehotel Lucerne (Lucerne) — Kastanienbaum Swiss Q Seehotel Lucerne country: Switzerland, city: Lucerne (Kastanienbaum) Kastanienbaum Swiss Q Seehotel Lucerne Kastanienbaum Swiss Q Seehotel Lucerne is located on the peninsula of Horw Kastanienbaum, ten minutes by car from… …   International hotels

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.