Kathedrale

Kathedrale (Kathedralkirche, v. gr. Kathedra), 1) eigentlich eine Kirche, in welcher ein Bischof seinen Stuhl (Kathedra) aufgeschlagen hatte. Ursprünglich hatte jede Stadt, welche das römische Bürgerrecht besaß (Civitas), eine solche K., u. zu ihr gehörten die Flecken u. Dörfer der Landschaft. In der K. war eine eigne Taufkirche (Baptisterium), worin der Bischof od. dessen Bevollmächtigte tauften. Jetzt 2) die Pfarrkirche eines Bischofs, Domkirche; daher Kathedralcapitel, so v.w. Domcapitel; Kathedralschulen, so v.w. Domschulen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kathedrale — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Dom • Münster Bsp.: • Italien hat viele Kathedralen. • Es ist in der Nähe der St. Pauls Kathedrale. • Diese Kathedrale ist eine bekannte Touristenattraktion …   Deutsch Wörterbuch

  • Kathedrāle — (Kathedralkirche), die Hauptkirche einer Stadt, in der ein Erzbischof oder Bischof residiert, so genannt von der Kathedra, dem erhöhten, für den Bischof bestimmten Sitz; in Deutschland auch Dom oder Münster genannt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kathedrale — (Kathedralkirche), Kirche (s.d.), die eine Cathedra (einen bischöflichen Stuhl) besitzt; sie ist die Hauptkirche eines Bistums und hat außer dem Bischofstuhl auch mehrere Sitze für die Diakonen und ein besonderes Ankleidezimmer für den Bischof zu …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kathedrale — Kathedrāle (vom grch. kathĕdra, Sitz), die Hauptkirche, an der ein Bischof oder Erzbischof seinen Sitz hat; oft s.v.w. Dom oder Münster …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kathedrale — Kathedrale, griech. deutsch, die bischöfliche Kirche, von Kathedra, dem Sitze des Bischofs …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kathedrale — Sf erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Übernommen aus l. ecclesia cathedralis Kirche des Bischofssitzes , zunächst als Kathedralkirche, dann wie in den anderen Sprachen gekürzt.    Ebenso nndl. kathedraal, ne. cathedral, nfrz. cathédrale, nschw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kathedrale — Kathedrale: Das seit dem Ende des 18. Jh.s gebräuchliche Substantiv (älter ist die Zusammensetzung »Kathedralkirche«) ist die übliche Bezeichnung für die »bischöfliche Hauptkirche«, besonders in Spanien, Frankreich und England (in Deutschland… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kathedrale — Die Kathedrale Notre Dame de Paris …   Deutsch Wikipedia

  • Kathedrale — Münster; Dom * * * Ka|the|dra|le [kate dra:lə], die; , n: mit dem Sitz eines Bischofs verbundene Kirche (bes. in Spanien, Frankreich und England): die Kathedrale von Reims. Syn.: ↑ Dom, ↑ Münster. * * * Ka|the|dra|le auch: Ka|thed|ra|le 〈f. 19; …   Universal-Lexikon

  • Kathedrale — Ka·thed·ra̲·le die; , n; eine große Kirche (die zu einem Bistum, zum Sitz eines Bischofs gehört): die Kathedrale von Westminster || NB: Die deutsche Bezeichnung für Bischofskirchen in englisch sprachigen Ländern, in Spanien und in Frankreich ist… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.