Litĕra

Litĕra (lat.), Buchstabe; so L. salutāris, das A, s.d. 3) a); L. tristis, das C, s.d. 3) a); L. canīna, das R. s.d.; L. scripta manet, Geschriebenes bleibt, ist bleibend. In der Mehrzahl Litĕrae, 1) Schriften; 2) Brief; L. compulsoriāles, Zwangsbrief; L. formatae (L. canonĭcae), von den Bischöfen verschiedenartige, in einer bestimmten Form ausgestellte Briefe, durch welche die Verbindung mit auswärtigen Gemeinden unterhalten wurde. Sie waren entweder: L. commendatitĭae, Empfehlungsschreiben der Reisenden an andere Gemeinden; od. L. communicatorĭae (L. pacifĭcae, L. ecclesiasticae, Friedensbriefe), sie wurden denen gegeben, welche bisher ausgeschlossen, wieder zugelassen zu werden wünschten; L. dimissoriae, Entlassungsbriefe, wurden den Geistlichen ertheilt, welche in eine andere Gemeinde zogen, zum Zeichen, daß dies mit Bewilligung des Bischofs geschehe; L. pacis (Friedensbriefe), von Bischöfen ausgestellte Schreiben, in welchen arme Personen der Unterstützung Wohlhabender empfohlen wurden, od. Geleitsbriefe für Geistliche, welche von einer Diöces zur anderen reisten, worin man sie den entfernteren Gemeinden zur Aufnahme empfahl. L. non erubescunt, ein Brief erröthet nicht, d. h. man schreibt kecker als[425] man spricht; 3) Wissenschaften; 4) so v.w. Literatur.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • literă — LÍTERĂ, litere, s.f. 1. Semn grafic din alfabetul unei limbi, corespunzând în general unui fonem; slovă. ♢ Literă mare = majusculă. Literă mică = minusculă. ♦ Caracter tipografic în forma unui mic bloc paralepipedic, reprezentând în relief o… …   Dicționar Român

  • litera — LITERÁ, literez, vb. I. tranz. A pronunţa cuvinte (străine) prin litera iniţială a unor cuvinte obişnuite, de obicei nume proprii. – Din literă. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  literá vb,. ind. prez. 1 sg. literéz, 3 sg. şi pl …   Dicționar Român

  • LITERA — ist die Bezeichnung für: eine internationale Buchmesse in Linz, siehe Litera (Buchmesse) ein deutsches Schallplattenlabel, siehe Litera (Plattenlabel) (auch LITERA) …   Deutsch Wikipedia

  • litera — sustantivo femenino 1. Mueble compuesto de dos camas, una encima de otra: Hemos puesto una litera en la habitación. 2. Cada una de estas camas: Yo duermo en la litera de arriba. 3. Cama estrecha y fija de un barco o de un vehículo: Los… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Litera — bezeichnet: La Litera Litera (Plattenlabel) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • litera — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż Ia, CMc. literaerze {{/stl 8}}{{stl 7}} graficzny znak głoski; pojedynczy znak alfabetu : {{/stl 7}}{{stl 10}}Litery pisane, drukowane, wyświetlane, wykute. Kaligrafować litery. <łac.>{{/stl 10}}{{stl 18}}ZOB.… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Litĕra — Litĕra, s.u. Staatspapiere S. 636 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Litěra — (Littera, lat.), Buchstabe; im Plural (literae) etwas Schriftliches, besonders ein Schreiben, ein Brief; auch soviel wie Wissenschaften. Literae non erubescunt, lateinisches Sprichwort: »Der Brief errötet nicht«, d.h. man schreibt in einem Brief… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Litera — Litĕra (lat.), Buchstabe; Mehrzahl Literae, Buchstaben, etwas Schriftliches, Brief; Wissenschaften. L. scripta manet, Sprichw.: der geschriebene Buchstabe bleibt, hat im Gegensatz zum gesprochenen Wort Bestand. Litĕrae non erubéscunt, der Brief… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Litera — Litera, lat., Buchstabe; l. scripta manet, der geschriebene Buchstabe bleibt; l.e, Buchstaben; Brief; Wissenschaften. L.e non erubescunt, Briefe erröthen nicht. Literalismus, das starre Festhalten am Buchstaben; Literalmethode, Buchstabirmethode; …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.