Lugo


Lugo

Lugo, 1) nordöstliche Provinz in dem spanischen Königreich Galicia, zwischen dem Atlantischen Meere, Asturien, Leon, Orense u. Coruña; ist gebirgig durch die Cantabrischen Gebirge, die Thäler sind weidenreich mit Vieh- u. Schweinezucht, wird von dem Minho u. Sil durchflossen, 258 QM. mit 446,800 Ew.; 2) Hauptstadt darin, am Minho; Kathedrale, Stadthaus, Sitz eines Suffraganbischofs, Theologisches Seminar, 2 Hospitäler; Fabrik von Mützen, Hüten, Tuch, Strümpfen, Leder u. Leinwand; dabei warme Mineralquellen, die schon zur Zeit der Römer benutzt wurden; 12,860 Ew.; 3) Stadt in der Legation Ferrara im Kirchenstaate; Wein, Hanf, Flachs, Reis u. Handel damit; 10,000 Ew.; 4) Pfarrdorf im venetianischen District Vicenza; 1770 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lugo — • Diocese in Galicia, Spain, a suffragan of Santiago, said to have been founded (by Agapitus) in Apostolic times Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Lugo     Lugo      …   Catholic encyclopedia

  • LUGO — LUGO, small town in N. central Italy. The first record of a Jewish settlement in Lugo is a tombstone inscription of 1285. The rule of the House of Este (1437–1598) and the famous fairs of Lugo made the community prosperous. After Lugo came under… …   Encyclopedia of Judaism

  • Lugo — es el nombre de la capital de la provincia gallega del mismo nombre, en España. La ciudad fue fundada entre los años 26 y 12 adC por Paulo Fabio Máximo, legado de César Augusto, en cuyo honor la bautizó como Lucus Augusti (la palabra latina lucus …   Enciclopedia Universal

  • Lugo — Désigne celui qui est originaire de Lugo, sans doute la ville de Galice portant ce nom. S il est très fréquent en Espagne, le nom de famille se rencontre aussi en Italie, où plusieurs communes s appellent Lugo. Etymologie : sans doute le latin… …   Noms de famille

  • Lugo [1] — Lugo, span. Provinz in der Landschaft Galicien, grenzt im N. an den Atlantischen Ozean, im O. an die Provinzen Oviedo und Leon, im S. an Orense, im W. an Pontevedra und Coruña und hat einen Flächenraum von 9881 qkm (179,5 QM.) mit (1900) 465,386… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lugo [2] — Lugo, 1) (das röm. Lucus Augusti) Hauptstadt der gleichnamigen span. Provinz (s. oben) und Bischofssitz, 461 m ü. M., am linken Ufer des Mino und an der Eisenbahn Palencia Coruña gelegen, ist von alten, jetzt als Promenaden dienenden Wällen mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lugo — Lugo. 1) Hauptstadt der span. Prov. L. (9881 qkm, 1900: 465.386 E.; im NO. Galiciens), am Miño, 26.959 E.; Industrie. – 2) Stadt in der ital. Prov. Ravenna, am Senio, (1901) 27.415 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lugo — Lugo, Provinz im span. Königreich Galizien, mit 420000 E. Die Hauptstadt L., unweit der Quellen des Minho, ist Bischofs sitz, hat 6200 E., warme Mineralbäder …   Herders Conversations-Lexikon

  • lugō- (1) — *lugō (1), *lugōn, *luga (1), *lugan, *luhō , *luhōn, *luha , *luhan germ., schwach Maskulinum (n): nhd. Flamme, Lohe; ne. flame (Neutrum), blaze (Neutrum); Rekontruktionsbasis: got., an., afries.; Etymologie: s …   Germanisches Wörterbuch

  • lugō- (2) — *lugō (2), *lugōn, *luga (2), *lugan germ., schwach Maskulinum (n): nhd. Lügner, Treubrecher; ne. traitor; Rekontruktionsbasis: an., ahd.; Etymologie: s. ing. *leugė (1), Verb, lüge …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.