Port Louis

Port Louis (spr. Pohr Luth), 1) (sonst P. de la Liberté, P. Libre), Festung im Arrondissement l'Orient des französischen Departements Morbihan, erbaut von Ludwig XIV.; am Ausfluß des Blavet ins Meer, hat Citadelle, Seehospital, Börse, Hafen, Sardellenfischerei; 3200 Ew.; 2) Meerbusen dabei, durch den Blavet gebildet; 3) P. Colbert, Hafen von Cette, s.d. 1); 4) P. Nord-Quest, früher P. Liberté P. Napoléon, Hauptstadt der britischen Insel Mauritius im Mascarenenarchipel, liegt an der Nordküste, ist Sitz des Gouverneurs über die britischen Besitzungen in diesem Theile des Indischen Oceans, hat katholische u. protestantische Kirche, Gymnasium, öffentliche Bibliothek, Theater, große Stückgießerei, Fabriken in Metallwaaren, befestigten Hafen, Leuchtthurm, Zuckerbau, Handel; 30,000 Ew.; nahe dabei ist der Botanische Garten Monplaisir; 5) Kirchspiel auf der französisch-westindischen Insel Guadeloupe; liegt auf der Nordwestküste, darin Stadt P. L. mit Hafen, Fort, Salinen, u. gegen 4000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • louisgutscheine …  

  • Port Louis — Saltar a navegación, búsqueda Port Louis Bandera …   Wikipedia Español

  • Port Louis — Basisdaten Region: Port Louis Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Port-Louis — ist der Name folgender geographischer Objekte: Gemeinde Port Louis in der französischen Region Bretagne, siehe: Port Louis (Morbihan) Gemeinde Port Louis im französischen Überseedépartement Guadeloupe, siehe: Port Louis (Guadeloupe) Kanton Port… …   Deutsch Wikipedia

  • Port-louis —  Cette page d’homonymie répertorie les différentes localités partageant un même nom. Port Louis, commune française du Morbihan ; Port Louis, commune française de la Guadeloupe ; Port Louis (Port Louis en anglais), capitale de… …   Wikipédia en Français

  • Port Louis —  Cette page d’homonymie répertorie les différentes localités partageant un même nom. Port Louis, commune française du Morbihan ; Port Louis, commune française de la Guadeloupe ; Port Louis (Port Louis en anglais), capitale de… …   Wikipédia en Français

  • Port-Louis — (charte de) acte (Charte culturelle africaine) adopté en 1976 par l O.U.A., en vue de réhabiliter et de promouvoir le patrimoine culturel africain. Port Louis cap. et port de l île Maurice; 150 000 hab. Princ. centre économique de l île: raff. de …   Encyclopédie Universelle

  • Port Louis — Port Louis, 1) (spr. por lūi) Stadt im franz. Depart. Morbihan, Arrond. Lorient, auf einer Halbinsel an der Mündung des Blavet, hat einen Hafen, der durch Dampfboote mit Lorient in Verbindung steht, eine Zitadelle, ein Seehospital, Fabrikation… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Port Louis — (spr. pohr luuih), Hauptstadt der brit. Insel Mauritius, auf der Nordwestspitze, (1901) 52.740 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Port Louis — • Diocese in the Indian Ocean Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Port Louis — [lo͞o′is, lo͞o′ē] seaport & capital of Mauritius, on the NW coast: pop. 144,000 …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.