Portiuncŭla

Portiuncŭla (lat., d. i. Theilchen, nach dem kleinen Erbe, welches St. Franciscus seinen Kindern hinterließ), Kloster bei Assisi in der vormaligen päpstlichen Delegation Perugia; mit berühmter Wallfahrtskirche des St. Franciscus von Assisi, welcher hier den Franciscanerorden stiftete. Daher Portiunculaablaß (Portiunculafest), am 2. August gefeiertes Ablaßfest des Franciscanerordens. St. Franciscus hatte nämlich im Kloster Portiuncula in einer von den Benedictinern ihm geschenkten Marienkapelle 1221 eine Vision Jesu, der Maria u. eines Engelchors, wobei ihn Jesus veranlaßte, sich eine Gnade auszubitten. Franciscus verlangte, daß Alle, die nach reumüthiger Beichte diese Kirche besuchen würden, einen vollkommenen Ablaß haben sollten. Jesus gewährte dies, u. Papst Honorius III. verlieh jener Kirche ewigen Ablaß vom 1. August Abends bis ebendahin am 2. August. Gregor XV. dehnte 1622 dieses Privilegium auf alle Kirchen der drei Orden des St. Franciscus aus, indem er als Bedingung außer der Beichte auch die Communion vorschrieb.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Portiuncula — • A town and parish near Assisi, Italy Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Portiuncula     Portiuncula     † …   Catholic encyclopedia

  • Portiuncula — – Eingang Seitenansicht von Portiuncula …   Deutsch Wikipedia

  • Portiuncula — Portiuncula, kleine Kapelle bei Assisi, die St. Franz von dem Kloster Monte Subasio für sich u. die Seinen zum Geschenke erhielt, dabei das erste Franziskanerkloster; große Wallfahrt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Portiuncula — Portiụncula,   Sạnta Maria degli Angeli [ deʎʎi andʒeli], Marienkapelle bei Assisi, Lieblingskirche des Franz von Assisi, seit dem 16./17. Jahrhundert von einer dreischiffigen Basilika umschlossen. Mit der Kapelle ist seit dem 13. Jahrhundert… …   Universal-Lexikon

  • Portiuncula — 1. Am Tage Portiuncula (2. August) ist s leicht, den Kapuzinern zum Tanze pfeifen. – Klosterspiegel, 20, 22. 2. Uf Porzionkel krît die Kôr en Gonkel. (Nassau.) – Kehrein, IV, 28. Nach diesem Tage nimmt der Besuch der Curorte eine Wendung …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Franziskus — Das älteste, noch zu Lebzeiten entstandene Bild des Franz von Assisi, ein Wandgemälde in Sacro Speco in Subiaco. Franz von Assisi (auch Franziskus von Assisi, lat.: Franciscus de Assisi oder Franciscus Assisiensis bzw. ital.: Francesco d Assisi;… …   Deutsch Wikipedia

  • Franziskus von Assisi — Das älteste, noch zu Lebzeiten entstandene Bild des Franz von Assisi, ein Wandgemälde in Sacro Speco in Subiaco. Franz von Assisi (auch Franziskus von Assisi, lat.: Franciscus de Assisi oder Franciscus Assisiensis bzw. ital.: Francesco d Assisi;… …   Deutsch Wikipedia

  • Giovanni Bernardone — Das älteste, noch zu Lebzeiten entstandene Bild des Franz von Assisi, ein Wandgemälde in Sacro Speco in Subiaco. Franz von Assisi (auch Franziskus von Assisi, lat.: Franciscus de Assisi oder Franciscus Assisiensis bzw. ital.: Francesco d Assisi;… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Franziskus — Das älteste, noch zu Lebzeiten entstandene Bild des Franz von Assisi, ein Wandgemälde in Sacro Speco in Subiaco. Franz von Assisi (auch Franziskus von Assisi, lat.: Franciscus de Assisi oder Franciscus Assisiensis bzw. ital.: Francesco d Assisi;… …   Deutsch Wikipedia

  • Portiunkula — Seitenansicht von Portiuncula Portiuncula – Eingang Portiuncula (von lat. kleiner Flecken Land; ital. porziuncola) ist der verbreitete Name der Kapelle Santa Maria degli Angeli drei Kilometer unterhalb von Ass …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.