Reiherbusch

Reiherbusch (Reiherstutz, fr. Aigrette), Federbusch von den Federn mehrer Reiherarten, z.B. von den Kopffedern des Fischreihers u. Nachtreihers u. bes. von den weißen Rückenfedern des kleinen Silberreihers. Echte Reiherbüsche sind sehr kostbar (ein R. über 100, ja 1000 Thlr.); die schwarzen waren die geschätztesten u. kamen aus Candia, die grauen aus Preußen, die weißen aus der Levante, Ostindien u. Ungarn.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reiherbusch — Reiherbusch, soviel wie Aigrette …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reiherbusch — Aigrette (franz.: Reiherbusch, „Silberreiher“) kann bezeichnen: einen fächerförmigen Kopfschmuck aus Federn des Silberreihers und aus Juwelen oder Glas (Strass). Im 17./18. Jahrhundert trugen Damen des gehobenen Standes solchen Zierrat; in Mode… …   Deutsch Wikipedia

  • Reiherbusch — Rei|her|busch 〈m. 1u〉 Bündel aus Reiherfedern (als Hut od. Helmzier) …   Universal-Lexikon

  • Reiherbusch, der — Der Reīherbúsch, des es, plur. die bǘsche, ein kleiner Federbusch von denjenigen langen Federn, welche dem Reiher über den Nacken herab hangen, und der im Oriente für eine besondere Zierde gehalten wird; der Reiherstutz, wenn er bey gewissen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Königlich Ungarische Leibgarde — Die königlich ungarische Leibgarde (k.u. Leibgarde) war eine der Gardeformationen des Kaisers von Österreich, resp. in dieser Funktion des Königs von Ungarn. Sie war neben der Arcièren Leibgarde die vornehmste der Garden und dieser gleichgestellt …   Deutsch Wikipedia

  • k.u. Leibgarde — um 1838 Die königlich ungarische Leibgarde (k.u. Leibgarde) war eine der Gardeformationen des Kaisers von Österreich, resp. in dieser Funktion des Königs von Ungarn. Sie war neben der Arcièren Leibgarde die vornehmste der Garden und dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Prieuré de Ganagobie — Westfassade der Kirche …   Deutsch Wikipedia

  • K.u.k. Generalität — Die Generalität der k.u.k. Armee bestand aus jener Gruppe von ranghöchsten Offizieren des Heeres, die zur Führung von größeren Verbänden bestimmt waren bzw. die leitende Stellungen bei den Zentralbehörden einnahmen. Galarock für deutsche Generale …   Deutsch Wikipedia

  • k.u.k. Generalität — Die Generalität der Österreichisch Ungarischen Armee bestand aus jener Gruppe von ranghöchsten Offizieren des Heeres, die zur Führung von größeren Verbänden bestimmt waren bzw. die leitende Stellungen bei den Zentralbehörden einnahmen. Galarock… …   Deutsch Wikipedia

  • Sporck (Adelsgeschlecht) — Stammwappen derer von Sporck Freiherrliches Wappen derer von Spor …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.