Sonnenberg [3]

Sonnenberg, 1) Franz Anton Joseph Ignaz Maria, Freiherr von S., geb. 1779 zu Münster in Westfalen; studirte die Rechte u. hielt sich in Drakendorf bei Jena, dann in Jena auf, wo er 1805, sich aus dem Fenster stürzend, freiwillig sein Leben endete. Er schr.: Das Weltende od. Donatoa (diesen Namen führt der erste Todesengel), Epos in Hexametern, Halle 1807, 2 Bde.; Lyrische Gedichte, herausgeg, von Gruber, Rudolst. 1809. Vgl. Gruber, Etwas über S-s Leben u. Charakter, Halle 1807. 2) Ludwig von S., geb. 1782 in Luzern, trat sehr jung in das Schweizerische Contingent der französischen Armee, nahm 1808 am Krieg auf der Pyrenäischen Halbinsel Theil, gerieth bei Baylen (19. Juli 1808) in Gefangenschaft u. wurde nach England abgeführt. Erst 1812 ausgewechselt, kehrte er nach Luzern zurück, nahm 1814 Theil an dem Staatsstreiche zum Sturze der Mediationsregierung u. wurde zum Mitgliede des Großen u. Kleinen Rathes ernannt. 1815 beförderte ihn die Eidgenossenschaft zum Obersten u. Commandanten von Genf, welche Stelle er bis 1825 bekleidete, worauf er bei der Errichtung der neuen Schweizerregimenter in Neapel als Oberst des zweiten Regiments dahin übertrat, sich 1837 bei der Unterdrückung einer Empörung auf Sicilien auszeichnete u. 1840 als Divisionsgeneral ein Commando erhielt. 1845 zur Übernahme des Obercommandos über die Luzerner Truppen berufen, schlug er Anfang April 1845 den Freischaareneinfall in Luzern zurück (s.u. Schweiz S. 654 f.), wurde zum Regierungsrathe u. Militärinspector ernannt u. blieb es bis zum Falle des Sonderbundes 1847. Von da lebte er als Privatmann u. st. am 26. März 1850 in Luzern.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sonnenberg — ist der Name folgender geografischer Objekte: Deutschland in Baden Württemberg ein Ortsteil von Pforzheim Sonnenberg (Stuttgart), Stadtteil im Stuttgarter Stadtbezirk Möhringen Sonnenberg (Uttenweiler), Ortsteil der Gemeinde Uttenweiler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonnenberg — (Виллинген,Германия) Категория отеля: Адрес: 34508 Виллинген, Германия …   Каталог отелей

  • Sonnenberg [1] — Sonnenberg, einer der fünf Berge der Finger in der Chiromantie, s.d. II. c) d) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sonnenberg [2] — Sonnenberg, 1) Stadt im Bezirk Sebastiansberg des böhmischen Kreises Saaz, auf dem Erzgebirge; Cichorienfabriken, Brauerei, Bergbau auf Zinn u. Silber; 1700 Ew.; 2) Dorf im nassauischen Amte Wiesbaden; Schloßruine; 850 Ew.; vgl. Dräxler Manfred,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sonnenberg — Sonnenberg, Dorf im preuß. Regbez. und Landkreis Wiesbaden, nordöstlich bei Wiesbaden am Ausgang der Kuranlagen, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Burgruine, Oberförsterei, Apfelweinkelterei, Fabrikation alkoholfreier Getränke,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sonnenberg — Sonnenberg, Franz Ant. Jos. Ign. Maria von, epischer Dichter und ein Nachahmer Klopstocks, geb. 1779 zu Münster, gest. 1805 zu Jena durch einen Sturz aus dem Fenster, besang das Weltgericht in 12 Gesängen in dem Gedichte »Donatoa« (Rudolst. 1806) …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sonnenberg — Infobox German Location Name = Sonnenberg Art = image photo = imagesize = image caption = Wappen = lat deg = 53 |lat min = 01 |lat sec = 08 lon deg = 13 |lon min = 05 |lon sec = 19 Lageplan = Sonnenberg in OHV.png Bundesland = Brandenburg… …   Wikipedia

  • Sonnenberg — Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Sonnenberg (Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen, Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz, Saarland, Baden Württemberg, Bayern, Schlesien, Ostpreußen, Böhmen, Österreich,… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Sonnenberg — Original name in latin Sonnenberg Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.01917 latitude 13.08841 altitude 68 Population 923 Date 2011 07 31 …   Cities with a population over 1000 database

  • Sonnenberg (Vechelde) — Sonnenberg Gemeinde Vechelde Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.