Stapelĭa

Stapelĭa (S. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Asclepiadeae-Pergulari Eae-Stapelieae, 5. Kl. 2. Ordn. L.; Arten zahlreich, blattlose, saftige, eckige u. zackige Stängel treibende, meist am Cap heimische, durch sonderbare, zum Theil schöne Bildung der oft aasartig riechenden Blumen ausgezeichnet, deshalb in europäischen Gewächshäusern cultivirt, unter anderen: S. hirsuta (Aasblume), mit großen, fünfspaltigen, schwarzrothen, langbehaarten, so stark u. täuschend aasartig riechenden Blumen, daß selbst Schmeißfliegen verführt werden, ihre Eier in dieselben zu legen; S. variegata, mit gelben, braun-purpurrothen Streifen u. Flecken gezeichneten, runzlichen Blüthen; S. vetula, mit dunkel violetten, schwärzlich gestreiften, im Grunde schwarzrothen Blüthen; S. asterias, mit dunkelvioletten, runzlichen, am Rande der eiförmig-langgespitzten Abschnitte gefranzten, zurückgerollten, gelblich-weißen Blumen; S. grandiflora, mit großen, weich-behaarten, schwarz-purpurrothen, am Rande gefranzten Blumen; S. guttata, mit schwefelgelben, blutroth gefleckten Blumen; S. spectabilis, mit schwarzen, von der Basis bis zur Mitte der, an der Spitze eilanzettförmigen Abschnitte, rothbehaarten Corollen, u. m. a.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • stapelia — [stə pē′lē ə, stəpēl′yə] n. [ModL, after Jan Bode van Stapel (died 1636), Du botanist and physician] any of a genus (Stapelia) of cactuslike African plants of the milkweed family, with large, star shaped, bad smelling, yellowish or purple flowers …   English World dictionary

  • Stapelia — Sta*pe li*a ( l[i^]*[.a]), n. [NL. So named after John Bod[ae]us a Stapel, a physician of Amsterdam.] (Bot.) An extensive and curious genus of African plants of the natural order {Asclepiadace[ae]} (Milkweed family). They are succulent plants… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stapelĭa — L. (Aaspflanze), Gattung der Asklepiadazeen, kaktusartige, blattlose Gewächse mit fleischigen, vierkantigen und an den stark vorspringenden Kanten gezähnelten, gesägten oder weichstacheligen Stengeln und Ästen, sitzenden, großen, radförmigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stapelia — Stapelĭa, Aasblume, Aaspflanze, Pflanzengattg. der Asklepiadeen, blattlose Gewächse mit fleischigen Stengeln und prachtvollen, aber nach Aas riechenden Blüten, Südafrika; Gewächshauspflanze ist z.B. S. variegāta L …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stapelia — Stapelia, s. Asclepiadeae …   Herders Conversations-Lexikon

  • stapelia — ● stapelia nom masculin Asclépiadacée des zones arides d Afrique du Sud, à port de cactus, malodorante mais ornementale …   Encyclopédie Universelle

  • Stapelia — gigantea …   Wikipédia en Français

  • Stapelia —   Stapelia …   Wikipedia Español

  • Stapelia — Dieser Artikel befasst sich mit der Pflanzengattung der Stapelien, die wie die Arten einiger nah verwandter Gattungen (z. B. Orbea) Aasblumen genannt werden. Allgemeiner werden als Aasblumen alle Blütenpflanzen bezeichnet, die über ihre Blüten… …   Deutsch Wikipedia

  • Stapelia — ? Стапелия Stapelia gigantea Научная классификация Царство: Растения Отдел: Покрытосеменные Класс: Двуд …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.