Gurte

Gurte finden als Maschinenteile Verwendung an Aufzügen, Becherwerken und Bandtransporten; sie bestehen aus Hanf, Gummi mit Einlagen, Leder oder Drahtgeflecht.

Gurte für Aufzüge beansprucht man bei Leder mit 20 kg auf 1 cm Breite; bei Hanf, doppelt gewebt, etwa 4 mm stark, mit 30 kg/cm; vierfach gewebt, 6 mm stark, mit 40 kg/cm; sechsfach gewebt, 8 mm stark, mit 50 kg/cm. Die Gurttrommeln erhalten die 30–40fache Gurtstärke als Durchmesser und hohe Bordränder. – Die Preise für 1 m Länge und 1 dm Breite stellen sich ungefähr: für Leder auf 4–5 ℳ.; leichte Hanfgurte für Becherwerke auf rund 1 ℳ.; doppelte für Aufzüge 1,50–2,50 ℳ.; vierfache 2,50–3,00 ℳ.; sechsfach 3–4 ℳ. je in Breiten bis zu 600 mm und Längen von 20 m an bis 120 m Stücklänge; Drahtgurte 4–5 ℳ., in Breiten von 0,1–0,5 m bei 1 mm Drahtstärke; oder 0,1–1 m bei 2 mm; oder 0,2–1 m bei 3–4 mm; Gummitransportgurte mit verstärkten Rändern mit drei- und vierfachen oder sechs- und achtfachen Gewebeeinlagen 8–10 ℳ. – S.a. Weberei.

Lindner.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gurte — Gurte, bandartige Gewebe, die zu verschiedenen Zwecken gebraucht werden; die schlechtesten als Tragbänder und zur Bespannung gepolsterter Möbel (Stühle, Sofas etc.), um eine elastische Unterlage zu bilden, auf welcher die das Kissen tragenden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gurte — Gụr|te, die; , n (schweiz.): Gurt. * * * Gụr|te, die; , n (schweiz.): ↑Gurt: Herr Dr. K. pflegte die n im Auto immer zu tragen (Bund 9. 8. 80, 6) …   Universal-Lexikon

  • Gurte — Gụr|te, die; , n (schweizerisch neben Gurt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eiserne Brücken — (iron bridges; ponts en fer; ponti in ferro). Zu den E. werden alle jene Brückenbauwerke gezählt, deren Überbau aus Eisen hergestellt ist; der Unterbau (Pfeiler und Widerlager) kann dabei entweder ebenfalls aus Eisen, aus Holz oder, wie es in der …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Anseilgurt — DIN 4844 2 D M009 Auffanggurt benutzen Als Klettergurt, Anseilgurt, Auffanggurt, Gurt oder auch Gurtzeug bezeichnet man einen Teil der Sicherheitsausrüstung, der beim Klettern und Bergsteigen und bei absturzgefährdeten Tätigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Auffanggurt — DIN 4844 2 D M009 Auffanggurt benutzen Als Klettergurt, Anseilgurt, Auffanggurt, Gurt oder auch Gurtzeug bezeichnet man einen Teil der Sicherheitsausrüstung, der beim Klettern und Bergsteigen und bei absturzgefährdeten Tätigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Brustgurt (Klettern) — DIN 4844 2 D M009 Auffanggurt benutzen Als Klettergurt, Anseilgurt, Auffanggurt, Gurt oder auch Gurtzeug bezeichnet man einen Teil der Sicherheitsausrüstung, der beim Klettern und Bergsteigen und bei absturzgefährdeten Tätigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüftgurt — DIN 4844 2 D M009 Auffanggurt benutzen Als Klettergurt, Anseilgurt, Auffanggurt, Gurt oder auch Gurtzeug bezeichnet man einen Teil der Sicherheitsausrüstung, der beim Klettern und Bergsteigen und bei absturzgefährdeten Tätigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Klettergurt — DIN 4844 2 D M009 Auffanggurt benutzen Als Klettergurt, Anseilgurt, Auffanggurt, Gurt oder auch Gurtzeug bezeichnet man einen Teil der Sicherheitsausrüstung, der beim Klettern und Bergsteigen und bei absturzgefährdeten Tätigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Kombigurt — DIN 4844 2 D M009 Auffanggurt benutzen Als Klettergurt, Anseilgurt, Auffanggurt, Gurt oder auch Gurtzeug bezeichnet man einen Teil der Sicherheitsausrüstung, der beim Klettern und Bergsteigen und bei absturzgefährdeten Tätigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.