Horopter

Horopter (Sehziel) heißt der Komplex aller derjenigen Punkte der Außenwelt, die bei einer bestimmten Stellung beider Augen ihre Bilder auf korrespondierende Netzhautpunkte entwerfen.

Beim Sehen mit zwei Augen entstehen auf beiden Netzhäuten zwei verschiedene Bilder der Außenwelt. Gleichwohl erhält der Sehende die Empfindung eines einzigen Bildes aus zwei Gründen: einmal, weil durch Uebung die Augstellungen so übereinstimmen, daß die vom Sehenden jeweils fixierten äußeren Punkte ihre Bilder je auf die empfindlichste Stelle der Netzhaut, den gelben Fleck der Netzhautgrube (s. Auge), entwerfen. Auch diejenigen Punkte der Außenwelt, deren Bilder in gleicher Entfernung und Richtung von beiden Netzhautgrübchen, in sogenannten korrespondierenden Punkten, entworfen werden, rufen einen einheitlichen Gesichtseindruck hervor. Punkte der Außenwelt, deren Bilder nicht auf korrespondierende Punkte der Netzhäute fallen, werden doppelt gesehen; aber, und das ist der zweite Grund des Einfachsehens, das Auge vernachlässigt gewöhnlich unbewußt diese doppelt gesehenen Bilder. In der Tat, fixiert man von zwei hintereinander stehenden Gegenständen den vorderen, so steht man den hinteren doppelt, und umgekehrt. In der mathematischen Behandlung der Horopterkurve (Hering, Helmholtz) betrachtet man jeden Punkt des Horopters als Schnittpunkt zweier Linienhoropter und spricht dann von Meridian-, Parallelkreis-, Horizontal-, Vertikalhoropter, vgl. darüber [1]–[3].


Literatur: [1] Helmholtz, H. v., Ueber die Form des Horopters, mathematisch bestimmt, Wissensch. Abhandlungen, II., S. 420, Leipzig 1883. – [2] Ders., Ueber den Horopter, ebend. S. 427. – [3] Ders., Bemerkungen über die Form des Horopters, ebend. S. 478.

Aug. Schmidt.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • horopter — horoptér s. n., pl. horoptére Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  HOROPTÉR s.n. Totalitatea punctelor din spaţiu ale căror imagini se formează din puncte retiniene corespunzătoare. [< fr. horoptère, cf. gr. horos –… …   Dicționar Român

  • Horopter — Ho*rop ter, n. [Gr. ? boundary + ? one who looks.] (Opt.) The line or surface in which are situated all the points which are seen single while the point of sight, or the adjustment of the eyes, remains unchanged. [1913 Webster] The sum of all the …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Horopter — (v. gr.), der Punkt, in welchem die beiden auf einen Gegenstand gerichteten Augenachsen sich schneiden, od. vielmehr die durch diesen Punkt senkrechte Ebene (die sonst auch Fläche des H. genannt wird). Was im H. liegt, fällt als Bild auf die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Horópter — (griech., »Sehziel«), der Inbegriff aller derjenigen Punkte im Raum, die bei einer bestimmten Augenstellung einfach (nicht doppelt) gesehen werden (s. Gesicht, S. 731 [Einfachsehen]) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Horópter — (grch.), Sehkreis, diejenige Fläche, in der bei bestimmter Augenstellung alle Punkte nur einfach, nicht doppelt gesehen werden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Horopter — Horopter, griech. deutsch, der Punkt, in dem sich beide auf einen Gegenstand gerichteten Augenachsen schneiden, daher derselbe einfach u. nicht doppelt erscheint …   Herders Conversations-Lexikon

  • horópter — (Del gr. ὅρος, límite, y ὀπτήρ, que mira). m. Ópt. Línea recta tirada por el punto donde concurren los dos ejes ópticos, paralelamente a la que une los centros de los dos ojos del observador …   Diccionario de la lengua española

  • Horopter — In studies of binocular vision the horopter is a volume centred on the fixation point that contains all points in space that yield single vision. This volume can be defined theoretically as the points in space which are imaged on corresponding… …   Wikipedia

  • Horopter — Den theoretischen Punkt Horopter (von griechisch hóros, „Grenze“, und optēr, „Späher“) bildet die Gesamtheit der Punkte, die bei einer festen Augenstellung in beiden Augen auf korrespondierende Stellen der Netzhaut abgebildet werden. Die Augen… …   Deutsch Wikipedia

  • horopter — The sum of the points in space, the images of which for a given fixation point fall on corresponding retinal points. If the fixation point is 2 m., the h. is a straight line; if less, a curve concave to the face; if more, a convex …   Medical dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.