Kaliumsulfat

Kaliumsulfat (schwefelsaures Kali, neutrales schwefelsaures Kali) K2SO4, harte, farblose, wasserfreie, lichtbeständige, rhombische Kristalle von salzig-bitterlichem Geschmack, unlöslich in Alkohol und Kalilauge, löslich in Wasser, schmilzt bei Rotglut und bildet mit den meisten starken Säuren saures schwefelsaures Kali. Spez. Gew. 2,64, schmilzt bei 1080°.

Es findet sich in der Natur als Glaserit und Arcanit, mit schwefelsaurer Magnesia und Chlormagnesium als Kainit, mit schwefelsaurer Tonerde als Alaun, Alunit. Im großen wird schwefelsaures Kali gegenwärtig in der Regel aus Kaliumchlorid durch Schwefelsäure in ganz analoger Weise wie das Natriumsulfat beim Leblanc-Sodaprozeß (vgl. Soda) dargestellt. Man gewinnt es auch als Nebenprodukt bei der Salpetersäuredarstellung, aus den Mutterlaugen der Salzsolen und des Meerwassers, aus Kaliumchlorid und Schwefelkies. – Es findet als Kalidünger (vgl. Kalisalze), zur Darstellung von Alaun, Glas und Pottasche nach dem Leblancschen Prozeß, ferner in der Medizin Verwendung und bildet das Ausgangsmaterial zur Darstellung vieler andrer Kalisalze; s.a. Kaliumdisulfat.

Bujard.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaliumsulfat — Kaliumsulfat, s. Schwefelsaures Kali …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kaliumsulfat — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Kaliumsulfat — Ka|li|um|sul|fat 〈n. 11; unz.; Chem.〉 Düngemittel u. Ausgangsstoff für die Alaun u. Glasherstellung; Sy schwefelsaures Kalium * * * Ka|li|um|sul|fat: K2SO4; farblose Kristalle, Smp. 1069 °C, die zur Herst. anderer Kaliumverb. u. von Düngemitteln… …   Universal-Lexikon

  • Kaliumsulfat — Ka|li|um|sul|fat 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Chemie〉 Düngemittel u. Ausgangsstoff für die Alaun u. Glasherstellung; Syn. schwefelsaures Kali …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kaliumsulfat — Ka|li|um|sul|fat das; [e]s, e: aus Kalium u. Schwefelsäure entstehendes Salz, das bes. als Düngemittel verwendet wird …   Das große Fremdwörterbuch

  • Chrom(III)-kaliumsulfat-Dodecahydrat — Strukturformel       …   Deutsch Wikipedia

  • E515 — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • E 515 — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • K2SO4 — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Bisulfate — Sulfat Ion in der klassischen Schreibweise wahrscheinlichere Bindungssituation im Sulfat Ion …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.