Kalorimeter [2]

Kalorimeter. Féry hat ein neues thermoelektrisches Kalorimeter [1] entworfen, das den Heizwert von Brennstoffen unmittelbar an einer Meßskala abzulesen gestattet.

Das Meßgerät besteht aus einer kalorimetrischen Bombe, die so klein wie möglich ist und in einem Metallzylinder durch zwei Scheiben aus Konstantan (s.d., Bd. 5, S. 606) gehalten wird. Die Bombe stellt die erhitzte Lötstelle eines thermoelektrischen Elementes dar, dessen kalte Lötstelle der äußere Metallzylinder ist. Der Brennstoff findet in einer kleinen Schale in der Bombe Aufnahme, in welche Sauerstoff von 15 Atm. eingeleitet und der Brennstoff in ihm verbrannt wird. Ein Millivoltmeter zeigt die Spannung des thermoelektrischen Stromes, der durch die Temperaturerhöhung der Bombe erzeugt wird, und gleichzeitig auf einer zweiten Meßskala den Heizwert des Brennstoffes an.

Die Verluste durch Leitung sind absichtlich groß gemacht, so daß die Verluste durch Ausstrahlung, die sich mit der 2. und 4. Potenz der Temperatur ändern, vernachlässigt werden können.

Die neuere Konstruktion eines Kalorimeters (sogenannte Berthelotsche Bombe) von Langbein zur Bestimmung des Heizwertes von festen Brennstoffen ist in Fig. 1 und 2 dargestellt. Fig. 1 zeigt die Bombe selbst, in welcher das Verbrennungsschälchen von ca. 20 mm Durchmesser, 10 mm Höhe und 1/2 mm Dicke aus Platin angebracht ist. Am Deckel befinden sich die beiden Zündkerzen zur Entzündung des Brennstoffs. Fig. 2 zeigt den Einbau der Bombe in das eigentliche Kalorimeter, welches mit Wasser gefüllt ist, das durch ein von außen bewegtes Rührwerk in Bewegung versetzt wird, um einen rascheren und vollkommeneren Wärmeaustausch zu bewirken. Durch das in das Kalorimetergefäß hineinragende Thermometer wird die[396] Temperaturerhöhung des Kalorimeterwassers gemessen. Das Kalorimeter selbst ist noch von zwei Isolierluftmänteln und einem großen, mit Wasser gefüllten Isoliergefäß umgeben, so daß Wärmeverluste nach außen völlig vermieden werden.


Literatur: [1] Nach Engineering vom 20. September 1912 in Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1912, S. 1761.

v. Ihering.

Fig. 1.
Fig. 1.
Fig. 2.
Fig. 2.

http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalorimeter [1] — Kalorimeter, Instrument zur Messung von Wärmemengen und mit Hilfe dieser auch zur Ermittlung hoher Temperaturen und zur Bestimmung der Wärmekapazität oder der spezifischen Wärme der Körper. Am meisten findet das Kalorimeter Anwendung zur… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kalorimēter — (lat. griech., »Wärmemesser«), Vorrichtung zur Messung von Wärmemengen. Das Wasserkalorimeter ist ein gegen Wärmeaustausch mit der Umgebung durch schlechte Wärmeleiter, Luft oder Vakuumschichten tunlichst geschütztes, möglichst leichtes, zum… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kalorimeter — Kalorimēter (lat. grch., »Wärmemesser«), Apparat zur Bestimmung von Wärmemengen und von spezifischen Wärmen (Wasser K., Eis K., Dampf K.). Kalorimetrīe, Messung von Wärmemengen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalorimeter — historisches Eiskalorimeter Ein Kalorimeter (lat. calor = Wärme) ist ein Messgerät (oder eine Apparatur) zur Bestimmung der Wärmemenge, die bei physikalischen, chemischen oder biologischen Prozessen freigesetzt oder aufgenommen wird. Mit Hilfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalorimeter — Ka|lo|ri|me|ter 〈n. 13; Phys.〉 Gerät zum Messen von Wärmemengen od. kapazitäten [<lat. calor „Wärme“ + grch. metron „Maß“] * * * Ka|lo|ri|me|ter, das; s, (Physik): Gerät zur Bestimmung von Wärmemengen. * * * Kalorimeter   das, s/ ,   …   Universal-Lexikon

  • kaloriméter — tra m (ẹ̄) fiz. priprava za merjenje toplote: poskus s kalorimetrom / vodni kalorimeter …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Kalorimeter — kalorimetras statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Šilumos kiekio matuoklis. atitikmenys: angl. calorimeter vok. Kalorimeter, m; Wärmemengenmesser, m rus. калориметр, m pranc. calorimètre, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Kalorimeter — kalorimetras statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. calorimeter vok. Kalorimeter, n rus. калориметр, m pranc. calorimètre, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Kalorimeter — kalorimetras statusas T sritis Energetika apibrėžtis Prietaisas kurio nors fizikinio, cheminio arba biologinio proceso metu išsiskyrusiam arba sugertam šilumos kiekiui matuoti. Pagal konstrukciją ir matavimo metodus būna skysčio ir kietojo kūno… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • Kalorimeter — Ka|lo|ri|me|ter 〈n.; Gen.: s, Pl.: 〉 Gerät zum Messen von Wärmemengen [Etym.: <lat. calor »Wärme« + …meter] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.