Autokatalyse

Autokatalyse ist, nach Ostwald [1], ähnlich wie die Katalyse (s.d.), eine durch die Wirkung von Wasserstoffionen hervorgerufene innere Reaktion eines Körpers, deren treibende Ionen hier dem sich gewissermaßen »selbst katalysierenden« Körper oder einem seiner Zersetzungsprodukte entstammen.

Ist der sich zersetzende oder sich autokatalysierende Körper keine Säure, also nicht imstande, Wasserstoffionen zu bilden, so kann in völlig reinem Zustande eine Autokatalyse nicht von selbst beginnen, wie z.B. bei Amylacetat, welches jedoch bei spurenweiser Gegenwart von freier Essigsäure durch deren Wasserstoffionen in Amylen und Essigsäure zu zerfallen beginnt und dann durch die so hervorgerufene Vermehrung der Säure resp. Ionenmenge immer schneller weiter zerfällt. In umgekehrtem Sinne ändert sich die Geschwindigkeit solcher autokatalytischer Reaktionen, deren Verlauf eine Verminderung der Wasserstoffionen mit sich bringt, wie der Uebergang von Oxysäuren in Laktone, welch letztere keiner elektrolytischen Dissoziation unterliegen. Hier verschwinden gleichzeitig mit der (teilweise dissoziierten) Oxysäure ihre die Reaktion treibenden Wasserstoffionen [2], Bei Reaktionen letzterer Art gelingt es, durch Zusatz eines Salzes der betreffenden Oxysäure, wenn sie selbst nur schwach dissoziiert ist, die Autokatalyse so gut wie aufzuheben, indem so die Menge der Wasserstoffionen, ihr Dissoziationsgrad, herabgesetzt wird. Die Autokatalyse ist also nur scheinbar als eine freiwillige Reaktion eines einzigen Körpers oder einer einzigen Art von Molekeln zu bezeichnen, da sie ohne die Gegenwart von Wasserstoffionen, die ja als selbständige Molekelgattung zu betrachten sind, nicht erfolgt. Dem entspricht auch, daß sie nicht der Geschwindigkeitsgleichung unimolekularer Reaktionen, sondern der bimolekularer folgt (vgl. Reaktionsgeschwindigkeit).


Literatur: [1] Ber. d. Kgl. Sächs. Ges.d. Wissensch., 1890, S. 189. – [2] Hjelt, Ber. d. deutsch. chem. Ges. 24, 1236; Henry, Zeitschr. physik. Chem. 10, 96; Collan, ebend., 10, 130 (1892).

Abegg.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Autokatalyse — (gr. αυτοκατάλυση, aftokatálissi: „die Selbstauflösung“) bezeichnet eine besondere Form der katalytischen chemischen Reaktion, bei der ein Endprodukt als Katalysator für die Reaktion wirkt. Durch die fortlaufende Bildung dieses Katalysators wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Autokatalyse — Au|to|ka|ta|ly|se [↑ auto u. ↑ Katalyse] ein katalytischer Prozess, bei dem das neu entstandene Endprodukt selbst als Katalysator wirkt. * * * Autokatalyse,   Spezialfall der Katalyse, bei der ein entstehendes Reaktionsprodukt als Katalysator für …   Universal-Lexikon

  • Autokatalyse — Au|to|ka|ta|ly|se 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. selbsttätig ablaufende katalyt. Reaktion 2. Beschleunigung einer chem. Reaktion durch einen Stoff, der durch die Reaktion selbst gebildet wird …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Autokatalyse — Au|to|ka|ta|ly|se die; <zu ↑auto... u. ↑Katalyse> Beschleunigung einer Reaktion durch einen Stoff, der während dieser Reaktion entsteht (Chem.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Homochiralität — Der Begriff Homochiralität wird verwendet, um eine Gruppe von Molekülen zu beschreiben, die den gleichen Chiralitätssinn besitzen. Die Moleküle sind dabei nicht unbedingt identisch, aber ähnliche Substituenten sind auf die gleiche Weise um ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Strukturbildung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Musterbildung ist ein Prozess, bei dem ein räumlich homogener… …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Propanon — Strukturformel Allgemeines Name Aceton Andere Namen Propanon Propan 2 on 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Alpha-Omega digital — Die Alpha Omega digital GmbH ist eine auf Restaurierung und Digitalisierung speziell alter vom Verfall bedrohter Kinofilme spezialisierte Firma mit Sitz in München. Inhaltsverzeichnis 1 Tätigkeitsbereich 2 Restaurierungsverfahren 3 Restaurierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpha-Omega digital GmbH — Die Alpha Omega digital GmbH ist eine auf Restaurierung und Digitalisierung speziell alter vom Verfall bedrohter Kinofilme spezialisierte Firma mit Sitz in München. Inhaltsverzeichnis 1 Tätigkeitsbereich 2 Restaurierungsverfahren 3 Restaurierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Azeton — Strukturformel Allgemeines Name Aceton Andere Namen Propanon Propan 2 on 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.